a street cats tale header

A Street Cats Tale ist ein Survival Spiel, in dem du ein Kätzchen auf der Suche nach seiner Mutter begleitest. Dabei musst du täglich aufs neue Überleben und freundlichen sowie bösen Menschen und Tieren gegenübertreten.

Armer Schmuser: Die Geschichte von A Street Cats Tale beginnt damit, dass deine Mutter von einem Menschen entführt wird. Warum weißt du nicht, du weißt nur, dass du sie finden musst, um zu überleben. Der kleine Racker trifft bei der Suche, die bis zu zehn In-Game-Tage dauern kann, auf verschiedene Menschen und Tiere, die ihm helfen oder Steine in den Weg legen. Aber auch wie du auf andere Charaktere reagierst, hat Auswirkungen auf das Ende, von dem es verschiedene Varianten gibt.

Damit A Street Cats Tale aber auch als Soft-Survival durchgeht, dürfen auch Spielelemente wie Nahrungsbeschaffung oder Schlaf nicht fehlen. Hier kannst du ebenfalls auf die Hilfe einiger Menschen oder netter Tiere hoffen. Einige werden aber versuchen, dich übers Ohr zu hauen — oder schlimmer!

Der drollige Pixellook des Spiels zeichnet einen typisch japanisch/koreanischen Stil ins Spiel, der erneut den NPCs zugutekommt. Diese heben sich allesamt wunderbar voneinander ab, sollten aber nicht nach dem Äußeren bewertet werden!

Erscheinen wird A Street Cats Tale auf Steam und der Nintendo Switch am 12. März 2020. Dann kannst du dem kleinen Kätzchen endlich dabei helfen, seine Mama zu finden und dem Streetfood-Mann von der Ecke sagen, er kann aufhören Zwiebeln zu schneiden.

Ad
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.