we-happy-few

Bevor ich zu Survivethis kam, hatten wir bereits einmal über das „besondere“ Spiel „We Happy Few“ berichtet.

Wie Survivethis auch, hat sich das Spiel nun auch weiterentwickelt und deswegen ist es Zeit für einen Rückblick und einen Ausblick um alle Informationen zusammenzufassen!

Geschichte:

We Happy Few“ ist eine Geschichte, die in einem retrofuturistischen London der 1960er-Jahre spielt. Neben normalen Bürger und einer Bevölkerung wie man sie in jeder Großstadt findet, lebt in diesem London auch eine Gruppe von ganz besonderen Menschen. Die „Happy Few“ versuchen ständig glücklich zu sein und akzeptieren keine anderen Gefühle: Trauer, Wut und Enttäuschung werden einfach geleugnet und ignoriert.
Das London ist ziemlich bunt und wild, außerdem gehört der Konsum von Psychadelika, also Drogen, zur alltäglichen Beschäftigung. Die „normalen“ Menschen müssen also mit den „Happy Few“ zurechtkommen und das funktioniert nicht immer gut…

Zusatzinformationen und Release:

Compulsion Games“ – das Entwicklerstudio hinter „We Happy Few“, kündigte vor der Gamescom einen Release auf Valves Spieleplattform Steam, Linux und Mac an. Auf Microsofts Pressekonferenz während der Gamescom wurde jetzt angekündigt, dass „We Happy Few“ in der Xbox Game Preview noch diesen Winter erscheinen wird und das finale Spiel schließlich 2016 auf der Xbox Spielbar sein wird.
Weitere Informationen und einen Realesetermin bekommen wir hoffentlich auf der PAX East 2015.

Fazit:

We Happy Few“ sieht interessant aus und hat mit Sicherheit einiges zu bieten. Mit genauen Spiel-Informationen halten sich die Entwickler bis jetzt zurück. Das Spiel könnte durch seinen besonderen grafikstil trotzdem eines der gruseligsten Spiele aller Zeiten werden, glaubt ihr nicht? – Schaut einfach in die Screenshots und in den Trailer unter diesem Artikel!

Ich warte auf neue Informationen und werde auf jeden Fall in das Spiel hineinschauen, um mir eine Meinung zu bilden.

Und hier der aktuelle Trailer:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.