Advertisement

Deutsch English

Twitch-Streamerin zeigt zu viel Haut, erhält 2 Banns in 4 Tagen

Deutsch English

Die Twitch Streamerin Indiefoxx wurde innerhalb von vier Tagen zweimal gebannt, da sie offenbar gegen die Twitch-Richtlinien für Nacktheit verstoßen hat.

Das ist passiert: Die amerikanische Streamerin Indiefoxx wurde gleich zweimal von Twitch innerhalb von vier Tagen gebannt. Laut Angaben von Twitch hat sie gegen die Richtlinien verstoßen und zu viel Haut gezeigt.

Erster Bann wegen durchsichtigem Bikini

In ihrem ersten Stream am 28. Januar 2021 hat sie einen Just Chatting Stream aus ihrem Garten heraus abgehalten. Dabei saß sie mit einem Bikini bekleidet im Jacuzzi. Wie der Streamer jakenbakeLIVE bemerkte, war ihr Bikini zum Teil durchsichtig. Zumindest sah es auf den ersten Blick so aus.

Das war für Twitch zu viel und Indiefoxx erhielt den ersten Bann. Auf Twitter hat sie jedoch klargestellt, dass der Bikini nicht durchsichtig ist. Unter dem Netz befindet sich einfach ein beigefarbener Stoff, wodurch es so ausgesehen hat, als könne man hindurchsehen.

Mehr Twitch News

Zweiter Bann wegen zu viel Haut

Nachdem Indiefoxx wenige Tage nach dem ersten Bann wieder freigeschaltet wurde, erhielt sie am 1. Februar, keine 24 Stunden nach der Freischaltung den nächsten Bann. In diesem Fall aber verdient, denn sie hat mit einem Stream in knapper Kleidung und viel Ausschnitt eindeutig gegen die Community-Richtlinien zu Nacktheit verstoßen.

Das ging Twitch zu weit: Indiefoxx hat sich nicht nur knapp gezeigt, sie hat außerdem die Namen aller neuen Subscriber auf ihren Körper geschrieben, um so neue Subs zu locken. Im Clip des Magazins Dexerto sieht man deutlich, wie bereits ihre Oberschenkel und ihr linker Arm vollgeschrieben sind und sie auch über ihre Brust damit anfängt.

Der Clip wurde ursprünglich im Subreddit r/LivestreamFail gepostet, wo er nach 14 Stunden bereits 14.400 Upvotes erhalten hat. Dort meint die Community scherzhafterweise, dass Indiefoxx wohl einen Speedrun macht, wie oft sie in kurzer Zeit gebannt werden kann. Zwei Banns in vier Tagen sind schon Rekordverdächtig.

Drei Stunden nach dem Veröffentlichen des Clips kam dann auch schon der Bann seitens Twitch. Was meinst du zu der ganzen Sache, hat Twitch hier ausnahmsweise mal richtig gehandelt?

Ad

Ad



QuelleDexerto

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sascha Asendorfhttps://survivethis.news
Sascha leitet das Survival- und Horror-Newsmagazin Survivethis.news seit der Gründung im Jahre 2014. Neben dem Schreiben von Artikeln ist er für so ziemlich alles irgendwie zuständig. In seiner Freizeit zockt er gerne am PC, fährt Motorrad oder schaut Filme und Animes.