Vor drei Jahren erschien 11 bit studios‘ This War of Mine und bot düstere Einblicke in das Leid der Bevölkerung während eines Bürgerkriegs. Das erste große DLC The Little Ones erweiterte diese tragischen Geschichten mit Kindern, um die sich Spieler kümmern mussten. Zum dritten Jubiläum legen die Entwickler noch eine Schippe drauf und bringen den ersten Story-DLC.

Vaters Versprechen

Der neue Story-Modus wird voraussichtlich aus drei Episoden bestehen, die separat für 1,99 Euro oder über einen Season Pass für 4,99 Euro erhältlich sind. Als erste Episode erschien jetzt „Vaters Versprechen“: Im Bürgerkrieg von Graznavia, Pogoren findet sich Adam alleine mit seiner Tochter Amelie wieder. Sie ist schwerkrank und Adam kann die Flucht aus der Stadt mit ihr nicht riskieren.

This War of Mine Story DLC
This War of Mine setzt sich mit Story-DLCs fort.

Die Situation droht zu eskalieren, als Friedenstruppen einen Fluchtkorridor für Eltern mit Kindern errichten: Denn für einen Ausweg aus der kriegszerrütteten Stadt ist so manch einer bereit, ein Kind zu entführen.

Im Vergleich zum freien Spiel mit gewissen Szenarios unterscheiden sich die Story-Missionen dadurch, dass Gebietsfortschritt und Ressourcen stärker gescriptet sind. An den einzelnen Orten entdeckt euer Charakter Hinweise, die ihn in der Story voranbringen und es finden stärkere Dialoge mit einzelnen NPCs statt. Dennoch gibt es weiterhin den gewohnten Tag-Nachtwechsel aus This War of Mine. Auch wie ihr eure Basis und Ressourcenverteilung handhabt, ist volkommen euch überlassen. Wer braucht die Nahrung mehr – eure kranke Tochter oder ihr als Vater, der euch beide versorgen muss?

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here