Deutsch

Am PC ist The Witcher 3 eine Wucht, aber auch unterwegs auf der Switch macht der Titel extrem viel Spaß. Schade dass man auf der Switch wieder vorn vorne anfangen muss. Muss man wirklich?? Nein, bald nicht mehr.

The Witcher 3 ist einfach ein Phänomen, ein Meisterwerk. Kein Wunder also, dass das Spiel eigentlich auf so ziemlich jede Plattform portiert wurde. So kannst du Abenteuer rund um Gerald, Ciri und Co. auf dem PC in voller Pracht genießen, einem potenten Rechenknecht natürlich vorausgesetzt. Aber auch unterwegs auf der Switch kannst du dir die Zeit in den weiten Landen von Velen oder Skellige vertreiben. Wenn du jetzt noch unterwegs da weitermachen könntest, wo du vorher am PC aufgehört hast. Das wäre doch der Wahnsinn.

the witcher 3 gerald thumbs up screenshot closeup
Auch Gerald gefällt die Cross-Save Funktion zwischen PC und der Nintendo Switch

Genau hier verlassen wir das Wunschdenken und kehren in die Realität zurück. Genau das wird sehr bald möglich sein. Denn zwischen dem PC und der Switch Portierung wird eine Cross-Save-Funktion nachgepatcht. Aktuell wird dieser Patch jedoch lediglich in Korea ausgerollt. Hierzulande soll der Patch aber ebenfalls zeitnah verfügbar sein. Am PC ist es zudem egal, für welche Version du dich entschieden hast. Die Steam-Version bekommt diesen Patch genauso verpasst, wie die GOG-Version.

Mehr zum Thema:
The Witcher Staffel 2 wird zum Familiendrama mit Sitcom-Potenzial

Wir begrüßen diesen Schritt seitens CD-Projekt Red sehr. Die Nintendo Switch hat sich bei vielen Spielern bereits als praktische Zweitkonsole etabliert. Dass man nun auch plattformübergreifend seine Speicherstände weiterspielen kann, ist für den ein oder anderen bestimmt ein Argument, sich The Witcher 3 ein zweites Mal zu kaufen.

Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.