Das frostige Survival-Abenteuer The Wild Eight von Eight Points und Fntastic befindet sich seit dem 8. Februar 2017 in der Early Access. Nach zwei Monaten veröffentlichen die Entwickler das erste große Content-Update mit dem Namen „Beyond The Door“. Wir verraten euch, was alles drin steckt!

Das steckt in Beyond The Door

Ein riesiger, verlassener wissenschaftlicher Bunker, der irgendwo in der eisigen Wildnis Alaskas auf euch wartet, bietet euch die Möglichkeit eines neuen Zuhauses. Eines der Hauptmerkmale ist ein groß angelegtes Gewächshaus, wo ihr Getreide anpflanzen könnt, um daraus anschließend Nahrung zu kochen. Neben der neuen Basis gibt es weitere Quests sowie zusätzliche Überlebende, mit denen ihr gemeinsam die Geheimnisse des Vapor-3 Wissenschaftsprojekts aufdecken könnt.

Neue Orte machen die Spielwelt immer größer und um besser zurechtzukommen, könnt ihr verlassene Bahnhöfe finden und mit dem Zug zwischen den Stationen schnell hin und her reisen. Neue Skills und Fähigkeiten könnt ihr während eures Abenteuers erlernen, die euch gegen die harschen Bedingungen Alaska wappnen. Außerdem wurde ein gefährlicher Bossgegner in der Wildnis entdeckt – spürt ihn auf und erledigt ihn, um tolle Belohnungen zu erhalten.

Komplette Patchnotes

  • The Door“ Nebenquest hinzugefügt – die Quest wird die Story etwas aufdecken und belohnt euch mit einem der nützlichsten Items im Spiel.
  • Home, sweet Home“ Nebenquest hinzugefügt – sie ermöglicht euch den Zugang zum Bunker, wo ihr Pflanzen anbauen könnt und eure Skills verbessert, indem ihr die Sportgeräte dort nutzt. Außerdem erhaltet ihr Zugang zum Untergrund-Schienensystem.
  • Raidboss hinzugefügt – es gibt eine neue Höhle auf der Karte, die euch zum Boss führt. Er ist schwer zu besiegen, aber die Mühen sind es wert.
  • Sieben neue Ausrüstungs-Gegenstände hinzugefügt.
  • Sechs neue Skill-Level hinzugefügt.
  • Neues Workshop-Level hinzugefügt mit acht neuen Items zum Herstellen.
  • Skill-System optimiert – neue Skills hinzugefügt und alte Skills gebalanced, vor allem der „Hunting“-Skillbaum.
  • Pfeile können jetzt im Inventarfenster ausgerüstet werden.
  • Spiel ist jetzt im Fenstermodus spielbar.
  • Anzahl der Items in der Welt rebalanced.
  • Anzahl der Tiere in der Welt rebalanced.
  • Anzahl der Itemdrops in der Welt rebalanced.
  • Tier-KI verbessert.
  • Interface verbessert.

Wichtig: Das Update unterstützt keine alten Speicher. Ihr müsst also ein neues Spiel beginnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.