barca-the-walking-dead-crm-location-en

deDeutsch enEnglish

Schon seit dem ersten Auftreten des CRM (Civic Republic Military) in The Walking Dead fragen sich Zuschauer, wo diese Organisation eigentlich beheimatet ist. Jetzt scheint es eine Antwort zu geben!

Neuigkeiten zum CRM: Das neue Spin-off The Walking Dead: World Beyond gibt erneut  Informationen über die Civic Republic bekannt. In den letzten sieben Minuten der dritten Folge von World Beyond erfahren wir nämlich mehr über deren Aufbau, Ansichten und Lokalisation.

Die Civic Republic ist das neue British Empire

Das sehen wir in der Folge: In der dritten Episode der ersten Staffel von The Walking Dead: World Beyond kehrt ein alter Bekannter zurück. Der Soldat Barca, der prominent an dem Massenmord der Campus Colony beteiligt war, sucht das Gespräch mit Elizabeth Kublek.

Ihr gegenüber erwähnt er, dass er nicht damit fertig wird, dass alle rund 10.000 Menschen getötet werden mussten. Kublek erwidert, dass alles, was das CRM tut, nur dazu dient, die Zukunft der CR und damit der Menschheit zu sichern. Inwiefern das Auslöschen dieser Kolonie dazu beiträgt, wird nicht erwähnt.

Interessant ist, dass Barca seinem Gewissen treu bleibt und auch Kublek eigene Zweifel hat und nicht schlichtweg böse ist. Du kannst förmlich sehen, wie sich selbst versucht zu überzeugen.

Die wichtige Information, die im Gespräch fällt, ist aber, dass das CRM über 200.000 Menschen beschützt. Damit ist die Civic Republic rund viermal größer als das Commonwealth.

Ist die CR in Britannien? Diese Theorie wird aktuell heiß diskutiert. Denn in derselben Szene, in der das eben angerissene Gespräch stattfindet, sehen wir eine Skyline und eine Flagge.

the-walking-dead-world-beyond-union-jack

Letzteres ist eindeutig die Union-Jack-Flagge, besser bekannt als die Flagge von Großbritannien. Bis dato wurde nicht herausgefunden, welcher Stadt die Skyline im Hintergrund der Szenerie zuzuordnen ist.

Ob es sich dabei aber wirklich um eine britische Stadt handelt, wage ich zu bezweifeln. Die Theorie ergibt an einigen Stellen durchaus Sinn. Sie würde erklären, warum niemand je von CRM gehört hat und auch warum es so schwer ist, hinein und wieder herauszukommen.

Dennoch ist die britische Flagge vielleicht auch nur dort platziert, da Kublek in England aufgewachsen ist. Das lässt zumindest ihr Akzent vermuten. Wir sind weiterhin gespannt darauf, mehr über das mysteriöse CRM zu erfahren. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Um auf immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, folge am besten unserer Facebook-Seite!

Ad
Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.