Seit dem 18. Februar 2016 befand sich The Solus Project im Early-Access-Programm von Steam. Heute ist das Sci-Fi Erkundungsspiel nach insgesamt 1073 Tagen Arbeit (vor und während dem Early Access) als Vollversion für den PC erschienen. Die Xbox-One-Version soll laut Angaben der Entwickler gegen Ende des Monats veröffentlicht werden.

In The Solus Project hat der Spieler die Aufgabe, einen neuen Planeten zur Fortpflanzung der Menschheit zu finden. Dabei weiß er aber noch nicht, dass er im späteren Spielverlauf um sein Leben bangen muss – die Rettung der Menschheit wird zur Nebensache. Nach dem Absturz seines Raumschiffs ist er der einzige Überlebende, der den fremden, mit merkwürdigen Ruinen übersäten Planeten namens Gliese-6143-C, erkundet.

Mit der Ungewissheit, was wohl als nächstes passieren wird, schlägt sich der Spieler durch die steinige Vegetation. Seine einzige Schwäche: die menschliche Sterblichkeit.

Neue Inhalte im Überblick

Nachdem in der Early Access nur begrenzte Gebiete begehbar waren, gibt es den Planeten Gliese nun in seiner vollen Pracht zu sehen – mit der Fertigstellung des Spiels gibt es viele neue Orte und Funktionen, die nur darauf warten, erkundet zu werden.

  • Alle Inhalte (Level inbegriffen) sind nun mitsamt dem Ende verfügbar.
  • Zusätzliche Lokalisierungsprobleme wurden behoben und verbessert.
  • Untertitel- und Soundprobleme beim Auswählen der weiblichen Stimme wurden behoben.
  • Virtual Reality-Tutorials wurden verbessert.
  • In der Virtual Reality-Ansicht lässt sich nun problemlos schwimmen und tauchen.
  • Die Darstellung von Rauch in der Virtual Reality-Ansicht wurde verbessert.
  • Die Credits wurden aktualisiert.
  • Die dauerhafte Unsterblichkeit wurde entfernt.
  • Die Steuerung mit dem Xbox Controller ist nun präziser.
  • Der Absturz, beim Starten von The Solus Project ohne Virtual Reality-Ansicht, wurde behoben.

The Solus Project verfügt über eine Vive und Virtual Reality-Unterstützung, mit der sich das Spielerlebnis erheblich steigern soll. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass es bei Virtual Reality zu kleineren Problemen der Darstellung des Spiels kommen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.