Hinterland Studio haben am 19. Dezember das „Resolute Outfitter“ Update für ihr Winter-Survival The Long Dark veröffentlicht. Laut Gründer und Creative Director Raphael van Lierop handelt es sich dabei um das bisher größte Update im Jahr 2016. Wir sagen euch, was alles drin ist!

Änderungen am Kleidungssystem

Einer der größten Änderungen gab es an einem der Kernfeatures, dem Kleidungssystem. Demnach wurde der Stil der Kleidung angepasst und die Anzahl der Kleidungsstücke fast verdoppelt. Diverse Items können nun auch übereinander getragen werden und das neue Interface zeigt dem Spieler an, in welchem Platz ein Item fehlt. Ein Vergleich der aktuell getragenen Kleidung und der Kleidung im Rucksack wurde ebenfalls dem Spiel hinzugefügt, um dem Spieler die Auswahl zu erleichtern.

Alle Spieler, die draußen gerne im Schnee spielen, müssen nun stärker auf ihre Kleidung achten. Die Entwickler haben ein Feature hinzugefügt, wodurch die Kleidung mit der Zeit nass wird. Feuchte Kleidung verringert die Wärme und erhöht das Gewicht. Die Spieler können sich am Lagerfeuer oder in einer warmen Hütte trocknen.

Wer jedoch zu lange mit feuchter oder nasser Kleidung umherwandert, wird mit einem „Frostbite“ bestraft. Diese negative Eigenschaft verringert dauerhaft den Zustand des Charakters.

Neue Statuswerte wie Wärme, Wasserfestigkeit, Mobilität oder Schutz gegen Schaden ermöglichen es dem Spieler, die getragene Kleidung auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Geht der Spieler beispielsweise auf die Bärenjagd, kann ein erhöhter Schutz vom Vorteil sein.

Neue Region: Forlorn Muskeg

The Long Dark Resolute Outfitter Forlorn Muskeg
Die eisigen Sümpfe von Forlorn Muskeg.

Eine neue Region ist ebenfalls im Update enthalten. Forlorn Muskeg ist ein trostloses Land voller Eis und toter Bäume. Das Gebiet bietet wenig Schutz vor den Naturgewalten und sollte nicht ohne Weiteres betreten werden.

Wie der Youtuber KlabauterMann herausgefunden hat, handelt es sich bei dem Gebiet um ein Sumpfland. Durch die Gase sind einige Stellen im Eis dünn und es besteht akute Einbruchgefahr.

Hartgesottene Spieler werden aber für die tödliche Reise belohnt, denn eine zweite Schmiede lässt sich in Forlorn Muskeg finden. Die Schmiede bietet den Spielern die Möglichkeit, verbesserte Werkzeuge herzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.