The Forest

Ende 2017 wurde nach langem Warten die Veröffentlichung eines Konsolenablegers des Horror-Survival-Spiels The Forest bekannt gegeben, nachdem schon vor drei Jahren offiziell die PlayStation-Version auf der PlayStation Experience angekündigt wurde. Im Rahmen dieser Messe, bei der Sony jedes Jahr alles rund um die hauseigene Spielekonsole feiert, haben Endnight Games bekannt gegeben, den Release von The Forest möglichst zeitnah voranzutreiben.

Enthüllung auf der PlayStation Experience

Es war sehr lange still um den PlayStation Release des Survival-Titels The Forest des kanadischen Entwicklerteams Endnight Games. Doch seit der letzten PlayStation Experience Ende 2017 in Anaheim ist diese Ruhe nun vorbei. Das Spiel soll im zweiten Quartal 2018 endlich auf der PlayStation 4 erscheinen. Zur Mitteilung eines konkreten Release-Termins ließen sich die Entwickler jedoch leider nicht hinreißen.

Mit einem eigenen Segment innerhalb der Show stellten Zwei des vierköpfigen Entwicklerteams die Portierung des Spiels innerhalb eines 20-minütigen Videos vor. Grundlegende Spielmechaniken wie das Crafting- und Bausystem fanden hierbei ebenso Erwähnung wie die Story.

Kannibalen statt Badenixen

Für die Spieler unter euch, an denen The Forest vollständig vorbei gegangen ist, nur soviel dazu: Der vom Spieler gesteuerte Protagonist stürzt während einer Flugreise unter mysteriösen Umständen mitsamt des kleinen Sohnes ab und strandet auf einer Südsee-Insel. Wer jetzt an Cocktails und Badenixen in knappen Outfits denkt, der irrt gewaltig, denn es stellt sich schnell heraus, dass besagte Insel von rätselhaften Kannibalenstämmen besiedelt ist. Und wäre das nicht schon genug des Guten, wird der kleine Sohnemann von eben diesen entführt, so dass der ungewollte Aufenthalt nicht nur ein Überlebenskampf à la Robinson Crusoe wird, sondern ebenso zu einer ausgeweiteten Suchaktion avanciert.

Wer ein Freund des kooperativen Spielens ist, hat mit dieser Ankündigung noch einen zweiten Grund zur Freude – The Forest soll nämlich auch auf der PlayStation 4 einen kooperativen Multiplayer bekommen, der es euch ermöglichen wird mit bis zu acht Spielern gleichzeitig die große Insel zu erkunden und gemeinsam auf die Suche nach dem verlorenen Sohn zu gehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.