Die Entwickler waren mal wieder fleißig und bescheren uns auf´s Neue ein großes Update! Wir dürfen uns endlich auf einen Kompass und eine vierteilige Karte freuen! Wieder einmal gibt es zahlreiche Neuheiten, die sich in dieser Version aber mehr auf die Darstellung und Texturen vieler Objekte konzentrieren. Trotzdem wurden die anderen Bereiche nicht vernachlässigt und bekommen vielerlei Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Timmy spielt auch eine immer größere Rolle, nicht umsonst haben wir nun ein Bild von ihm im Inventar. Selbstverständlich habe ich mir wieder die Mühe gemacht, das Ganze für euch zu übersetzen. Viel Spaß!

Neuheiten:

  • Sounds für Wildschweinangriffe und Schritte hinzugefügt
  • Soundeffekte für die Metalltür eingebracht
  • Neue Modelle für Frachtkisten
  • Auf Felsen und Steinen wächst nun Flechte
  • Karte hinzugefügt! Sie besteht aus vier Teilen
  • Kompass hinzugefügt!
  • Höhle #9 implementiert
  • Neue Modelle: Wildschweinschädel. Wildschweinschädel auf einem Ast und eine Wildschweinstatue
  • Neue Animation beim Trinken von Teichen und Seen
  • Im Rucksack befindet sich nun ein Foto von Timmy
  • Kleine Grabstätten hinzugefügt
  • Neuer Mutant: Dünner, blasser Kannibale
  • Slot-System für Spielstände hinzugefügt: Es ist nun möglich fünf Singleplayer Spielstände und fünf Multiplayer Spielstände anzulegen
  • Neue schmutzige Trümmerteile dem Flugzeug hinzugefügt
  • Es gibt nun ein mehrstufiges Zerstörungssystem: Bestimmte Gebäude können nur noch durch bestimmte Gegner zerstört werden, abhängig von der Stärke dessen. Zudem kann nur noch der Armsy die Spikewalls zerstören

 

Multiplayer:

  • Die Taschenlampe rotiert nun besser und linear mit der Kamera, was es sinvoll macht, nach oben und unten zu schauen
  • Die Benutzeroberfläche ist nun mit Gamepads kombatibel
  • Behoben: Getötete Schildkröten haben unendliche Panzerung aber kein Fleisch
  • Behoben: Moderne Axt wurde anderen Spielern als die alte, gelbe moderne Axt dargestellt
  • Probleme behoben, durch die tote Körper dupliziert wurden
  • Meldung für den Host hinzugefügt, die ihm mitteilt, wenn ein Spieler das Spiel minimiert. (Dadurch kann der Spieler die Verbindung verlieren)
  • Behoben: Fehler beim Laden der Spielstände durch experimentelle Treppen
  • Warteschlange für Spielereinladungen funktioniert nun korrekt
  • Das Seil ist nun herstellbar
  • Feuer breitet sich aus
  • Behoben: Chatbox wurde beim Verlassen der Eingabe gesperrt
  • Priorität der Mutanten im Netzwerk erhöht. Dadurch sind sie weniger laggy

 

Mehr zum Thema:
ARK: Survival Evolved - Patchnotes v176.0 - v179.3

Änderungen:

  • Die Floßoberfläche ist nun bebaubar. Zum Beispiel Stammhalterungen und andere kleine Strukturen
  • Kollisionsboxen für die Stammhalterungen hinzugefügt
  • Bausystem vereinfacht: Große und hohe Gebäude sind nun besser zu handhaben
  • Man muss nun anhalten, um seine Ausdauer zu regenerieren (mit einer kleinen Verzögerung)
  • Die „Happy Birthday“ – Falle ist jetzt doppelt so breit
  • Gegner sind nun einfacher zu fangen, da der Radius der Schlingenfalle erhöht wurde
  • Brandwaffen entzünden nun keine Gegenstände mehr, wenn man nicht angreift
  • Brandpfeile schaden dem Spieler nicht mehr beim Abschuss
  • Kämpfe innerhalb der Höhlen optimiert
  • Man sinkt nun leicht im Sand ein und die Geschwindigkeit ist leicht reduziert
  • Standfeuer sind durch Kollisionen mit Gegnern zerstörbar
  • Gegenstände bei einigen Fischerständen hinzugefügt
  • Tauchgerät kann nur noch in Höhlen gefunden werden
  • Moderne Axt von der Yacht entfernt, dafür findet dort der Sauerstoffbehälter Platz
  • Alte Axt nicht mehr bei Höhleneingängen zu finden
  • Nach dem Tod respawnt man nur noch in Höhle 2
  • Man benötigt nun 2 Baumharze und je einen weiteren je nach Schaden, um Gebäude zu reparieren

 

Bugfixes:

  • Spielerarme beim Wegzerren durch Kannibalen falsch dargestellt
  • Wasser ist an manchen Ecken der Kamera verschwunden
  • Ruckler beim Sprinten bei niedriger Ausdauer
  • Schwarzes Inventar bei Intel HD Grafikkarten
  • Kieferbäume im Ozean
  • Verzögerung der Schwerkraft beim Verlassen eines Seils
  • Fehlendes Zahn- und Federupgrade für Äste und verbesserte Äste
  • Schaden an einem selbst beim Abfeuern der Signalpistole
  • Lagerfeuer konnten nicht mehr angezündet werden, nachdem sie einmal ausgebrannt waren
  • Fehlende Rufe zwischen entfernten Mutanten
  • Körper von Gegnern wurden sofort wieder fallen gelassen, nachdem man sie tragen wollte

 

Hotfix V0.19b:

  • Die moderne Axt ist nicht gespawnt: Man findet sie nun am toten Baum im Kannibalendorf
  • Behoben: Spielstände waren fehlerhaft, wenn man das Spiel neu installiert hatte
  • Man konnte nach dem ersten Tod die Axt nicht mehr schwingen

Hotfix V0.19c:

  • Fehler behoben, bei dem Probleme innerhalb eines Multiplayer-Spielstandes auftraten, sobald ein Baum mit einer Baum-Plattform und einer Brücke teilweise geschitten war. (Vor dem Speichern)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.