Endnight Games gibt The Forest Story-Ende bekannt und Patchnotes zum Update 0.49

Gestern veröffentlichte Entwickler Endnight Games die Version 0.49 ihres Survival-Horrortitels The Forest. Diesmal gibt es einen neuen Schwierigkeitsgrad, einen neuen Waffentyp sowie als Körperbemalung tragbare rote Farbe inklusive Auswirkungen auf das Verhalten der Feinde. Auch erfahren wir einen festen Termin für die Veröffentlichung der angekündigten Story-Konklusion.

Neuer Schwierigkeitsgrad für Hartgesottene

Der Schwierigkeitsgrad “Hard” gesellt sich zu den Modi “Peaceful” und “Normal” und lässt sich im Titelmenü anwählen. Der Hard-Modus ist noch experimentell – Endnight Games hofft auf Feedback vonseiten der Spieler, ob es zu schwierig oder immer noch zu einfach ist. Neben häufiger auftretenden Feinden, die mehr Schaden austeilen, sollen auch die stark mutierten Gegner häufiger draußen anzutreffen sein. Außerdem werden die Basis-Survivalaspekte wie Hunger, Körpertemperatur und Durst schwieriger zu bewältigen sein.

Waffenbaukasten und Kriegsbemalung

Ein neuer, nicht näher beschriebener Waffentyp soll zukünftig Spielerherzen höher schlagen lassen. Die Bauteile sind mit Version 0.49 über die Spielwelt verstreut in Kisten zu finden. Wo genau, darüber können Fotos Aufschluss geben, die wiederum in Höhlen und anderen Lokalitäten zu finden sind. Da ist also noch etwas detektivische Arbeit vonnöten, bevor ihr das gute Stück euer Eigen nennen dürft.

Braveheart lässt grüßen: Ab sofort kann man rote (nicht blaue) Farbe finden und am Körper tragen. Feinde reagieren darauf, wenn man dieses martialische Bodypainting verwendet. Weil allein das den Entwicklern offenbar noch nicht archaisch genug anmutete, geben Höhlenmalereien Hinweise auf die Ursache des veränderten Verhaltens der Eingeborenen. Wenn das mal nicht im größeren Zusammenhang mit der baldigen Offenbarung des Story-Endes steht.

Verbesserung des Lagersystems

Das Lagersystem wurde weiter verbessert: Es ist nun möglich, Gegenstände auf den Waffenständer zu übertragen, ohne extra das Inventar aufrufen zu müssen. Nahrungs- und Medizinschränke können nun entweder das Eine oder das Andere aufnehmen – das dürfte Ordnung in euer Waldlager bringen. Man bedenke, dass jene Schränke aus älteren Speicherpunkten diese Funktion noch nicht haben und gegebenfalls neu gebaut werden müssen.

Wann erfahren wir das Story-Ende von The Forest?

Es gab auch in Patch 0.49 die obligatorischen Bugfixes, Tweaks und Balance-Optimierungen. Des Weiteren nannte Endnight Games einen Termin für den angekündigten Abschluss der Story: Ab dem 14. Dezember soll die Tür am Boden des Sinklochs zu öffnen sein!

Patch 0.49 Changelog

Allgemein

  • Neue Höhlenzeichnungen an manchen Höhlenstellen
  • Aufzunehmendes Containerteil eingebaut
  • Neue Story-Fotos, die Orte zu versteckten Gegenständen zeigen, um die Welt und speziell in Höhlen eingebaut
  • Rote Farbe: Eimer in der Welt und in Höhlen zu finden. Diese kann verwendet werden um Gegner abzuschrecken oder von ihnen angebetet zu werden
  • Möglichkeit “Peaceful”, “Normal” oder “Hard”- Schwierigkeitsgrad bei neuem Spiel im Hauptmenü zu wählen, hinzugefügt
  • Geschwindigkeit von Tieren erhöht, wie auch die Rate mit der Lurche vor der Spielfigur weglaufen
  • Bomben lassen sich nun auch an Kästchen anbringen
  • Höhle 8: Gegnerlayout (und Navmeshes) aktualisiert

Gameplay

  • Fehler mit Fleischstücken, die nach dem Braten und nachfolgendem Verzehr die Hungerwerte nicht veränderten, in Version 0.49 behoben
  • Zerstörte Kästchen werden mitgespeichert
  • Leicht nach oben gezogene Kamera-Ansicht im Inventar, um weiter oben liegende Gegenstände besser zu sehen
  • Manchmal nicht aufzunehmende Speere nach dem Werfen behoben, zB wenn diese in einem Stein landen
  • Der Schwierigkeitsgrad wird nun im oberen Bereich der Speicherstandsanzeige dargestellt
  • Der Spielfigur nicht folgender konstanter Schnee im nördlichen Areal behoben
  • Wandwaffen- und Waffenhalter nehmen nur noch Waffen zur Lagerung an
  • Munition hinzugefügt und auch in Höhlen aufzufinden
  • Hard-Schwierigkeitsgrad: Verunreinigtes Wasser zieht 20-fachen Schaden (normal 1)
  • Hard-Schwierigkeitsgrad: Verunreinigtes Wasser gibt nur 50% Flüssigkeitsaufnahme
  • Hard-Schwierigkeitsgrad: Kältegeschwindigkeit 3x langsamer
  • Hard-Schwierigkeitsgrad: Kälteschaden 3x heftiger
  • Hard-Schwierigkeitsgrad: Aufwärmgeschwindigkeit 50% langsamer
  • Blaupausen können ab nun nur fertiggestellt werden wenn sich die Spielfigur nicht im Gebäudebereich befindet um zu verhindert, dass man hängen- oder steckenbleibt oder beim Floß in die Luft geschleudert wird
  • Medizin- und Nahrungsschrank wurden mit einem kleinen und grossen Nahrungsschrank ersetzt, der es ermöglicht auszuwählen welches Objekt man über die Rotations-Taste ablegen möchte
  • Der Fell-Halter wurde überarbeitet so dass auch dieser das neue Lagersystem nutzt und somit jeder Platz für jegliches Fell über die Rotations-Taste benutzt werden kann
  • Wandwaffen- und Waffenhalter wurden überarbeitet so dass diese das neue Lagersystem nutzen um jegliche Waffe über die Rotations-Taste ablegen zu können. Erfolgt keine bewusste Erstauswahl wird die aktuell gehaltene Waffe abgelegt
  • Der Trockenständer wurde überarbeitet, sodass dieser einen Platz für jedes Stück Fleisch zum Trocknen vorsieht
  • Blaupausen-Auslöser von Böden und Dächern gehen nun eher konform mit den sichtbaren Modellen, was verhindert, dass Gebäude der neuen Systeme nicht vervollständigt werden können, wenn man sich darunter befindet
  • Leicht neu positionierte Auslöser für große Nahrungshalter, um zu verhindern, dass Gegenstände in der dritten Reihe nicht zugänglich sind wenn man sich nahe daran befindet

Multiplayer

  • Nicht funktionstüchtiges Hausboot-Ruder behoben
  • Spielfigur-Animationen von Clients während des Flugzeugabsturzes und des Aufwachens verbessert

Technik

  • Firmenlogo bei roten Lagercontainern hinzugefügt
  • Performance: Auftreten exzessiver Kopfinformationen nach dem Laden von Speicherständen mit einer hohen Anzahl an Gebäuden behoben, was bis zu 50% CPU-Leistung über mehrere Minuten gekostet hat sobald der schwarze Ladeschirm verschwand
  • Fehlendes Symbol für Stöcke bei großem Floß eingebaut
  • Nicht zusammenpassende Materialien bei gefällten/nicht gefällten Bäumen verbessert
  • Symbolposition bei Gärten getauscht und Rotations-Symbol ersetzt
  • Nicht abspielender Ton beim Verzehren von verbranntem Fleisch behoben
  • Woosh-Sound beim Zuführen von Fleisch an Feuerstellen und Aufhängen von Fleisch am Trockenständer eingebaut
  • Auf falscher Ebene befindliches Symbol des Pfeilkorbs behoben
  • Alle Rotations-Symbole gegen Tausch-Symbole ausgetauscht (ausgenommen Gebäuderotation)
  • Neue Aufnahmesymbole für Katana, Bogen und Speer
  • Aussehen von Wolken und Himmel bei Nacht verbessert, speziell wenn bewölkt

Hotfix V0.49b

  • Nicht funktionstüchtiger Fellhalter in Multiplayer-Spielen behoben
  • Fehlerhaft bestehend bleibende Auswahlmöglichkeit für die aufgehängten Gegenstände am Trockenständer, wenn man sich wegbewegt, behoben
  • Rote Kreuzmarkierung auf den neuen Storyfotos für Inselorte entfernt
  • Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Schaden auf einigen Gegnertypen nicht registriert wurde

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.