The_Forest_Patch 0.57_update

Mit Patch 0.57 nehmen Entwickler Endnight Games diverse kleinere Verbesserungen an ihrem Horror-Survival-Titel The Forest vor. Unter anderem wird an der KI der Feinde geschraubt, die Optik mit neuen Blut-Shadern aufgehübscht, einige fehlende Sounds hinzugefügt und vieles mehr.

Verbesserte Benutzeroberfläche und neue Sounds

Die ingame-UI wurde mit Patch 0.57 um eine Farbauswahl für den Home-Base-Marker erweitert. Entsprechend wird es euch leichter fallen, eure verschiedenen Lagerstätten auseinanderzuhalten. Außerdem wurde das Benutzeroberflächen-Interface für alle Feuer, Gärten sowie Item-Halter (Stockhalter, Baumstammhalter) überarbeitet. Diese könnt ihr mit Taste R durchschalten, wobei auch die darauffolgenden Gegenstände angezeigt werden. Zudem wurden neue „Aufheben“-Icons ins Spiel eingefügt.

Mit dem aktuellen The Forest Update wurden zudem fehlende Geräusche für Krähen ergänzt sowie neue Soundeffekte für das Häuten von Tieren hinzugefügt. Außerdem wurden bestehende Audio-Files aufpoliert.

Verbesserte Gegner-KI und blutdurchtränkte Kleidung

Die The Forest-KI ist mit Patch 0.57 besonders im Umfeld von Spielerbasen weiter verbessert worden. Feinde können euch jetzt durch Fenster eures Lagers erspähen. Sehen die Gegner euch im Innern eurer Basis, werden sie zudem versuchen, die Tür aufzubrechen, um euch zu erreichen.

Auch neu: Es wurden Blut-Shader für Multiplayer-Kleidung implementiert, die es möglich machen, dass Blut durch extra Lagen Kleidung wie Jacken und Anzug sichtbar hindurchsickert.

Durch die neue Zufalls-Auswahl von Multiplayer-Charakteren wird ab sofort sichergestellt, dass euch im Koop öfters verschiedene Charakter-Modelle begegnen. Außerdem sorgt ein neuer Haar-Shader bei einem der Modelle neben neuen Frisuren allgemein für Abwechslung.

Baum-Schnittkanten-Models und weitere Partikeleffekte

Die Keile, die ihr beim Fällen aus den Baumstämmen schlagt, werden ab Patch 0.57 für jeden Baum in der passenden Größe dargestellt. Neue Partikeleffekte gibt es für Höhlen-Wasserfälle und Unterwasser-Gameplay allgemein. Außerdem wurden einige beim letzten Patch hinzugefügte Partikel nochmal überarbeitet und es gibt neue Effekte für das Schlagen von Pflanzen in Schneegebieten. Obendrauf gibt es die obligatorischen Tweaks und Bugfixes: Eine vollständige Liste der Patchnotes samt aktueller Hotfixes lest ihr im Folgenden.

The Forest Patch 0.57 Changelog

Allgemein

  • Neue Symbole für Unterkünfte, Hütten und Betten. Wähle ein farbiges Symbol aus, um das Symbol anzuzeigen oder das blasse Symbol, um das Symbol nicht anzuzeigen
  • Neue Symbole für das Aufsammeln von Gegenständen inklusive Inventaranzeige
  • Fehler mit Fischen behoben, die nicht aufgenommen werden können, wenn sie mit einer anderen Waffe als dem Speer getötet wurden
  • Gegner greifen während des Attackierens von Gebäuden nicht mehr weitere Gegner an
  • Fehler mit Gegnern, die die Spielfigur nicht orten konnten wenn sie angriffen und in der Schlingenfalle gefangen wurden, behoben
  • In der Schlingenfalle gefangene Gegner, durch die die Spielfigur hindurchgleiten kann, behoben
  • Vom Kartoffelsackmutanten getroffene Gegner, die dadurch verbrannt aussehen und explodieren, behoben
  • Verlieren die Gegner die Spielfigur durch Betreten eines Gebäudes aus der Sicht, werden diese verstärkt versuchen hindernde Wände aus dem Weg zu räumen
  • Falsches Physikverhalten (Ragdoll) bei Gegnern, die durch Verbrennung sterben, behoben
  • Gegner, die die Spielfigur durch Fenster hindurch nicht sehen konnte, behoben
  • Manchmal von Spielfigur während der Häutung wegrollende Tierkörper behoben
  • Gegner können nicht mehr länger an den Seiten von Hütten entlang laufen
  • Gegner, die bei nicht mehr vorhandenen Böden (zerstört, etc) nicht nach unten fallen, behoben
  • Gegner, die manchmal schnappartig ihre Position verändern, nachdem sie im toten Zustand herunterfallen und nahe einer Wand aufschlagen, behoben

Gameplay

  • Fehler mit Überlebensbuch, das manchmal aufgrund gleichzeitigem Blockens nicht korrekt aufgeht oder wenn die Spielfigur friert an falscher Position angezeigt wird, behoben
  • Papiergeld kann nun auch als Feuermaterial verwendet werden (bisher konnte es nur bei Blätter-Defizit verwendet werden)
  • Das Tragen oder Aufnehmen von Körpern ist während des Schwimmens nicht mehr länger möglich
  • Pfeile, die direkt nach unten geschossen werden und unter dem Gelände verschwinden, behoben
  • Widersprüchliche Geschwindigkeitsanpassungen „Laufen während des Kriechens“ behoben
  • Fehlerhaft mögliches schnelles Klettern bei leerer Ausdauer behoben
  • Das Tragen des Winterfells (Kälterüstung) verlängert die Zeit zwischen den ausgelösten Kälteschäden bis zu 4x bei voller Rüstungskapazität
  • Fehlerhaftes durch die Luft geschleudert werden, wenn man sich auf einem Geheimplatz-Steinhaufen bei Explosion gestellt hat, behoben
  • Durch Tragen des Winterfells mit voller Kapazität nimmt man keinen weiteren Schaden mehr und wird eine volle Rüstung im frierenden Zustand angelegt, wird die Spielfigur umgehend gewärmt

Gebäude

  • Feuerstellen, Trockenständer, Rüstungshalter, Fellhalter, Nahrungs-, Waffen- und Explosiv-Schrank, Stock-, Stein- und Baumstammhalter, so wie Knochenkörbe und Gärten besitzen ab sofort das neue Interaktions-UI
  • Baumstammschlitten, die mit abgeworfenen Baumstämmen kollidieren, behoben
  • Es ist nicht mehr länger möglich, Gegenstände durch Hinzufügen und wieder Abnehmen im Waffenschrank zu duplizieren
  • Tier- und Gegnerfallen optimiert, sodass diese nur naheliegend gefangene Tiere oder Gegner anzeigen anstatt alle davon zu laden, was der Speicherauslastung in großen Spielständen zugute kommt

Multiplayer

  • Tiere, die keine Schnee-Partikeleffekte erzeugen, behoben
  • Weichere Bewegung von zahlreichen dynamischen Projektilen, hackende Bewegungen beim Werfen von Molotov-Cocktails oder Bomben aus Sicht anderer Spieler behoben
  • Fehler mit player_net, das veraltetem Fackel-Partikel zugewiesen war, behoben
  • Bei holzhackenden, anderen Spielfiguren fehlende Partikel behoben
  • Möglich, dass Clientspieler Bäume mit der Kletteraxt fällen können, entfernt
  • Neue Haar-/Bartmodelle und -shader für Spielfiguren eingebaut
  • Kleidungs- und Hautwahl der Spielfigur mit erzwungener Zufälligkeit in Variation versehen
  • Behoben, dass aufnehmende Gegenstände in Koffern, die man als Hostspieler bereits in voller Anzahl besitzt, dupliziert werden und für Clientspieler in der Luft hängend verbleiben

Technik

  • Aussehen von aufgewirbelten Sand-/Staubpartikeln verbessert
  • Plötzliche Schneestaub-Partikeleffekte beim Hineinlaufen in oder Attackieren von Pflanzen in Schneegebieten eingefügt
  • Falsche Haltung beim Erheben aus der Sitzposition in Endsequenz behoben
  • Möglichkeit Schnellauswahl während Endsequenz durchzuführen entfernt
  • Unterwasser-Partikelwolken eingebaut
  • Aussehen von Setzling 5 verbessert und neues Vorschaubild eingebaut
  • Manchmal zusammenhanglos ausgeführte Baumhacken-Animation, wenn eine Nahkampfwaffe nahe eines Baumes geschwungen wird, behoben
  • Übergänge zwischen Baum-Modellen und ihren dazugehörigen Schnitt-Modellen verbessert
  • Walkman, der sich während des Haltens und gleichzeitig durchgeführter Tierhäutung zurücksetzt, behoben
  • Manchmal zu spät ausgeführte Hand-Animation in der Baumstamm-tragen-Haltung bei Aufnahme eines weiteren Baumstammes, behoben
  • Blut sammelt sich nun auf allen Spielfigur-Kleidungen und deren Variationen
  • Manchmal wie wild rotierende Baumstämme nach Sprengung eines Baumes behoben
  • Audio: Flugzeugsequenz und weitere Sequenzen besitzen nun Surround-Sound
  • Audio: Höhlen-Halleffekt im niedrigen Frequenzbereich verringert
  • Audio: Das Attackieren von Steinen in Höhlen besitzt nun einen Halleffekt
  • Audio: Regenklang ist nun variierender, geschmeidiger und voluminöser
  • Audio: Klang-Ereignis für das einzigartige Plastikstück in Ladecontainern eingebaut
  • Audio: Einzigartiger Klang für Tierhäutungs-Animation eingebaut
  • Audio: Flügelschlag-Sounds für fliegende Krähen eingebaut
  • Höhlen: Einige weitere Kletterbereiche, die falsche Detailgradeinstellungen zu früh anzeigten oder ausblendeten, behoben
  • Höhlen: Löcher in Höhle 2 und 10 behoben
  • Höhlen: Neue Wasserfälle eingebaut

Hotfix 0.57b

  • Reichweite der Schlingenfalle verbessert und Bug mit duplizierenden Körpern in der Schlinge behoben
  • Gewichtnehmer der Metalltore repariert, welche maximale Anzahlboni von herstellbaren Taschen nicht miteinbeziehen und dadurch verhindern, dass Stöcke und Steine, die über dem Basislimit liegen, wieder abgenommen werden können
  • Multiplayer: Hungrige, weibliche Gegner, die Clientspielern in manchen Situationen ohne Farbdetails angezeigt werden, behoben

Hotfix 0.57c

  • Beim Töten vervielfältigende Krokodile behoben
  • Fehlende erste Zeile aus der Flugzeugansage vor Absturz behoben
  • Nicht angezeigtes Symbol für Gärten, wenn Spielfigur nur einen Samentyp besitzt, behoben
  • In Fallen gefangende, deformierte Gegner, die sich endlos lange vervielfältigten, behoben
  • Nicht aus den Fallen zu entnehmende Hasen behoben
  • Große Fallen üben nun auch Schaden bei den gruseligen Gegnern aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.