Endnight Story Ende Patch 0.50

Zur runden Versionsnummer 0.50 liefert uns Entwickler Endnight Games kleinere Balance-Optimierungen und Bugfixes für ihren Horror-Titel The Forest. Der geringere Umfang des Updates ist der Tatsache geschuldet, dass ein Großteil des Teams derzeit mit der Fertigstellung des großen Story-Abschlusses beschäftigt ist.

Feinschliff

Im Hard-Modus kommen Tiere nun seltener vor. Anführer- und bleiche Mutanten sind zäher und lassen sich deutlich schwerer mit großen Waffen niederschlagen. Feuer verursacht ab sofort deutlich weniger Schaden beim Spieler. Große, mutierte Kreaturen sollten im Hard-Modus nun auch eine größere Herausforderung darstellen.

Die Halterung für Explosivstoffe funktioniert nun nach dem gleichen Prinzip wie andere Halterungen im Spiel. Zwecks Balance wurden einige Limits für das Inventar eingebaut. Bisherige Probleme beim Speichern und Laden dürften auch behoben sein. Zudem laufen wilde Tiere nun häufiger davon, wenn man sich nähert. Alle weiteren Bugfixes und Optimierungen lest ihr im Folgenden.

Patch 0.50 Changelog

Allgemein

  • Gruselige Kannibalen versuchen nun nicht mehr weiter der Spielfigur innerhalb Höhlen in enge Passagen zu folgen
  • Tiere laufen vor der Spielfigur verlässlicher weg
  • Balance: Heftiger Schwierigkeitsgrad KI-Anpassung: Feuerschaden um 50% reduziert
  • Balance: Heftiger Schwierigkeitsgrad KI-Anpassung: Feuerschaden an gruseligen Kannibalen um 65% reduziert
  • Balance: Heftiger Schwierigkeitsgrad Anpassung: Bleiche und hungernde Kannibalen sowie Kannibalenführer besitzen erhöhte Lebensenergie
  • Balance: Heftiger Schwierigkeitsgrad Anpassung: Chance, dass Gegner durch harte Waffenattacken niedergestreckt werden können, verringert
  • Balance: Heftiger Schwierigkeitsgrad Anpassung: Landtiere erscheinen um 34% weniger als üblich
  • Balance: Heftiger Schwierigkeitsgrad Anpassung: Fische erscheinen um 34% weniger als üblich
  • Balance: Heftiger Schwierigkeitsgrad Anpassung: Fische spawnen mit 5 Spieltagen Verzögerung erneut
  • Balance: Heftiger Schwierigkeitsgrad Anpassung: Getöte Fische spawnen mit 2 Spieltagen Verzögerung erneut
  • Der Explosivhalter erlaubt nun die gleiche Interaktionmethode wie andere Haltergebäude
  • Fehlerhaft an- und ausgehendes Stuhlsymbol bevor man in Reichweite eines Stuhls ist behoben

Gameplay

  • Fehlerhaft laufende Seilmechanik beim Erfassen eines anderen Seils, während man sich bereits auf einem Seil befindet, behoben
  • Durch fallengelassene Steine nimmt man nun keinen Schaden mehr
  • Fälschlicherweise ausgelöstes Stapeln im Inventar bei Halten der rechten Maustaste unter einigen Umständen, z.B. nach dem Entleeren des Wasserbeutels, behoben
  • Leichte Durstgrenze festgesetzt, bevor es wieder möglich ist zu Trinken, um zu verhindern weiteren Schaden durch verunreinigtes Wasser zu erleiden
  • Das Inventar zeigt nun die Menge an Batterien im Inventar beim Darüberfahren mit der Maus an
  • Eine Luftflasche aufzunehmen ist nicht mehr möglich, wenn man kein Tauchgerät besitzt
  • Fehlerhaft registrierte Axtschläge, die Gegner zu treffen scheinen, während sie bereits über den ganzen Bildschirm geschwungen wurden, behoben
  • Landschildkröten liefern nun die gleichen Ressourcen wie Wasserschildkröten
  • Verdorbene Muscheln zu verzehren, hat nun den gleichen Effekt wie verdorbenes Fleisch
  • Versandliste kann nun im Überlebensbuch (Seite 3) eingesehen werden
  • Story-Elemente erscheinen nach dem Laden eines Speicherstandes nicht nochmal wieder
  • Nicht wiederkehrender Schwierigkeitsgrad nach Zurückkehren in das Hauptmenü behoben
  • Balance: Aloe Vera, Zichorie, Sonnenhut und Marigoldblumen sind nun zu maximal 10 Stück im Inventar begrenzt
  • Balance: Medizin, hergestellte Medizin und Energy-Mix sind nun zu maximal 5 Stück im Inventar begrenzt
  • Balance: Heftiger Schwierigkeitsgrad Anpassung: Feuerschaden an Spielfigur doppelt so hoch wie üblich
Mehr zum Thema:
The Forest - Patch 0.45! Rüstungs-Puppe, Story-Elemente und mehr

Multiplayer

  • Steinvermehrung behoben
  • Während des Spiels oder im Hauptmenü ausbleibender Hinweis durch Einladung aus der Steam-Freundesliste behoben
  • Explodierte Steinkästchen werden nun auch für Clientspieler korrekt nach Laden eines Speicherstandes in das Spiel geladen
  • Nicht aktualisierender Hinweis für “Kalt und nass” nach dem Sterben und Neu-Spawnen behoben
  • Inkorrekt registrierter Schaden durch Mutantenbabies bei Clientspielern behoben
  • (Wieder) behobener Fehler, dass andere Spieler im Todesbildschirm gesehen werden können
  • Nicht wiederzubelebender Hostspieler nach dem Öffnen des Pausemenüs behoben
  • Das Wiederaufnehmen des Rucksacks nach Ableben gibt nun das bisherige Wasser zurück, sowie andere Boni, zB Brandgegenstandupgrades
  • Abgeankertes Floß falls verankert nach dem Laden eines Speicherstandes mit einem Clientspieler in der Lobby behoben
  • Clientspieler bekommen nun auch einen Eintrag im Überlebensbuch für den Kartoffelsackmutanten wenn diese von ihm getroffen werden
  • Notfall-/Letzter Moment-Beenden der Server-/Clientverbindung verbessert so dass die Verbindung der Clientspieler nicht ewig bestehen bleibt sollte der Hostspieler nicht zeitnah wieder erscheinen

Technik

  • Performanceprobleme während das Tragens von roter Farbe in der Nähe von Mutanten behoben
  • Gamepadnavigation im Inventar zwecks neuer Storyfotos oder Pistolenteile eingebaut
  • Wiederholt abspielender Woosh-Sound beim Stapeln von Gegenständen im Inventar durch Halten der rechten Maustaste behoben
  • Einige Gebäude von fehlerhaft geschnittenen Nav-Meshes nach dem Laden eines Speicherstandes behoben
  • Fallengelassene Kassetten schweben nicht mehr länger in der Luft
  • Der Übergang bei der Erklimmung eines Seils ist nun geschmeidiger
  • Einige fehlerhafte Taschensymbole im Inventar durch die richtigen ersetzt
  • Manchmal außerhalb des Sichtbereichs befindliche Spielerkamera, nachdem man durch eine Explosion ins Wasser geschleudert wurde behoben
  • Gestreckte Texturen auf Versandcontainern behoben
  • Falsche Rezepte im Überlebensbuch behoben
  • Einige nicht aktualisierende Symbole im Zusammenhang mit Ständern behoben
  • Nicht erscheinendes “Feuer1” Aktionssymbol in Inventaranzeige bei Hybrid-Ausrüstungsgegenständen/-Nahrung behoben (z.B. Wasserbeutel oder Fleisch)
  • Wasserfehler, der manchmal eine zusätzliche Reflexionsebene bei angepasster Grafikeinstellung erzeugt, behoben

Hotfix V0.50b

  • Fehler mit älteren Spielständen, die mehr als 20 Löcher im Boden besitzen und geladen werden, behoben
  • Bestimmter Zeitfehler beim Starten eines Multiplayer-Spiels behoben, welcher Beitreten von Clientspielern verhinderte

Hotfix V0.50c

  • Bug beseitigt, durch welchen Kochtopf und Wasserbeutel kein Wasser aufnehmen konnten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.