Das neue The Forest Update bringt die Version des Horror-Survival Titels auf 0.24!

Die Übersetzung stammt von unseren Kollegen bei survivetheforest.net.

 

Die Anfragen hinsichtlich einem Ban-/Kick-Menü für Multiplayer waren zahlreich, weswegen wir nun eine erste Version davon implementieren. Spieler zu kicken ist temporär, da es möglich ist dem Spiel wieder beizutreten, ein auf einem Server gesetzter Ban ist jedoch so lange gültig, wie man möchte – die Tab-Taste bringt das Menü hoch.

Bei Waffenupgrades war nie wirklich eindeutig, um wie viel schneller oder gefährlicher eine Waffe wird, wenn man Federn oder Zähne anbrachte, was uns dazu führte, eine kleine Anzeige zur Verfügung zu stellen, wenn man mit der Maus über die Waffenelemente fährt. Dazu auch eine Anzeige schon beim Herstellen der Upgrades auf der Crafting-Matte.

Die Hackpunkte der Äxte stimmen beim Baumfällen nun überein, was das Spielgefühl hoffentlich etwas intensiver macht. Brennende Feuerstellen können nun gelöscht werden, indem man auf diese schlägt, es gibt neue Animationen beim Öffnen des Überlebensbuches, auch konnten wir endlich niedrig aufgelöstere Texturen einbauen (zukünftig sind sogar noch höhere Auflösungen möglich, aktuell bleiben wir bei der Option, die Texturqualität niedriger zu stellen). Auch gibt es wieder einige Fehlerbehebungen, die Möglichkeit Steine in den Baumstammschlitten zu legen, weitere Balanceanpassungen und Anpassungen zwecks Layout und Fehlern in Höhlen, neue Kunstgegenstände (Höhlenwände, Keulenmodelle), neue versteckte Story-Elemente, neue Klänge, weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen wie unten aufgelistet.

Wie immer bitte Bugs und Fehler entweder im Steam Community Hub melden oder direkt an support@endnightgame.com senden.

Version 0.24 Changelog:

Neu dabei:

  • Spielerliste im Multiplayer über Tab-Taste (Achtung! Ist die Tab-Taste schon belegt, muss die Spielerliste manuell einer Taste zugewiesen werden).
  • Neues Modell für die Kannibalenkeule und dazugehörige Texturen erneuert.
  • Neues Modell für die hergestellte Axt und ist im Inventar nun auch einfacher auszuwählen.
  • Neue Kachelwände in Höhlen.
  • Neue Deckenwände in Höhlen.
  • Neue Spieler-/Timmy-Animation bei Flugzeugabsturz eingebaut.
  • Neues Upgraderezept: Feuerbogen (1 Pfeil + 1 Alkoholflasche).
  • Neues Upgraderezept: Pfeilauswahl (Bogen + 1 Pfeil um zu definieren, welche Pfeile verwendet werden).
  • Zwei neue Storyhinweise hinzugefügt.

Gegner & Tiere:

  • Hasen, die in Brand gesteckt werden, werden zu essbarer Nahrung, wenn sie nachfolgend sterben.
  • Gegner können nun über Zäune springen.
  • Mit Feuer getötete Mutantenbabys spawnen nicht mehr doppelt.
  • Geworfene Molotov-Cocktails ziehen Gegner in der Nähe an.
  • Schreiende Gegner ziehen andere Gegner in der Nähe an.
  • Fehler bei Gegnern, die in eine andere Richtung sehen, wenn sie von Pfeilen getroffen werden, behoben.
  • Fehler mit Gegnern, die während Kämpfen durch Wände glitchen, behoben.
  • Fehler mit hungrigen Kannibalen, die Abwehrwände zu beschädigen scheinen, behoben.
  • Neue Animationen für Nahkampfangriffe des Kartoffelsack-Mutanten eingebaut.
  • Die Anordnung und Platzierung der Gegner in Höhle 8 wurde verändert.

Gameplay:

  • Die Kameraansicht zeigt nun die ganze Inventarmatte auf allen Auflösungen.
  • Navigation mit Gamepads in den Menüs von Fehlern befreit.
  • Fehler mit Feuerstellen in Wassernähe, sodass man sie noch entzünden kann, behoben.
  • Maximale Anzahl von Federn, die man beim Schlagen von Töten Vögeln mit Steinen bekommt, reduziert.
  • Entzündete Feuerstellen können mit einem Schlag gelöscht werden.
  • Der Hackpunkt beim Fällen von Bäumen stimmt mit der jeweiligen Axt nun überein.
  • Ein abgelegter Speer wird beim Aufnehmen nicht mehr zu Dynamit.
  • Das Hausboot schwimmt nun korrekt.
  • Fehler behoben, dass einige Holzbretter Blätter abgeben und einen Pflanzensound dazu abspielen.
  • Das Todesbild beim Ableben der Spielfigur zeigt nun keine Aktionssymbole mehr an.
  • Die Anzeige für den Umgang mit Molotov-Cocktails erscheint nun nur mehr, wenn der Molotov-Cocktail sich auch in der Hand befindet, und wird nicht mehr angezeigt, wenn der Cocktail entzündet wurde.
  • Blut bleibt am Bildschirm länger angezeigt, wenn man verletzt ist und noch viel länger, wenn man sich im Graubereich der Energieleiste befindet.
  • Es wird nicht länger das Walky-Talky Symbol angezeigt, wenn man Bomben am Gelände platzieren kann.
  • Die Aktionssymbole werden nach Zurückschalten ins Spiel über Alt-Tab nun wieder angezeigt.
  • Seltenes Auftreten von vervielfachten Symbolen behoben.
  • Geschwindigkeit beim Schwingen der hergestellten Keule und Gegnerkeule reduziert.
  • Koffer zeigen nun nicht mehr das Geschlossen-Symbol an, obwohl sie geöffnet sind.
  • Fehler mit einigen Überlebensmechanismen (Hunger, Durst, Kälte), die nach Laden eines Spielstandes nicht mehr funktionierten, was zu geringer Sauerstoffkapazität führte, behoben.
  • Fehler mit der Wegfindung bei Abwehrwänden behoben.
  • Schnellere Übergänge zwischen Axtschlägen.
  • Das Schlagen von herabhängenden Gegnern in Höhlen gibt in manchen Situationen Geld ab.
  • Das Fundamentsystem wurde hinsichtlich Explosions- und Zerstörungsverhalten verbessert.
  • Manchmal auftretender Fehler beim Einsammeln von Beeren mit der Beerentasche, bei dem alle umliegenden Symbole bestehen blieben, behoben.
  • Fehler mit nicht regenerierender Ausdauer behoben – funktioniert 1x/Spieltag und zeigt das Aufblitzen der Leiste wieder an!
  • Pfeile gehen nun durch Höhlentüren und bleiben im Gelände dahinter hängen!
  • Pfeilphysik angepasst, sodass diese bei weiterer Flugdistanz mehr nach unten ziehen. Mit diesen Einstellungen lässt sich ein voll zurückgezogener Pfeil (5 Sekunden Pfeilziehen) sehr präzise abschießen, während ein nicht ganz zurückgezogener Pfeil nicht sehr weit fliegen wird, aber für den näheren Kampf gut einzusetzen ist.
  • Geworfene Fackeln geben nun mehr Licht ab und sind so hilfreicher dabei einen Weg im Dunkel zu finden.
  • Werte für Waffengeschwindigkeit und -schaden (inklusive Upgradebonus) werden im Inventar nun angezeigt.
  • Eine Vorschau für Waffengeschwindigkeit und -schaden wird nun im Inventar angezeigt, wenn man die Zutaten auf der Crafting-Matte bereitlegt.
  • Nachteile bei Upgrades für alle Upgrades reduziert.
  • Maximal 12 Pfeile können im Inventar gehalten werden.
  • Das Aufnehmen und anschließende Fallenlassen von Gegenständen unter Wasser rüstet nicht mehr automatisch die zuvor gehaltene Waffe aus.
  • Fehler, der das Spawnen von Steinen verhinderte, wenn man grosse Mengen davon aufgenommen hat, behoben.
  • Fehler, der es unmöglich machte Dynamitstangen in einigen verstecken Plätzen aufzunehmen, behoben.
  • Es ist nun möglich auch Steine im Baumstammschlitten abzulegen! Das Schlittensymbol wurde ausgetauscht.
  • Fehler mit Schwimmbereichen in Höhle 6 und anderen Gebieten behoben.
  • Fehler beim Sprung ins Wasser, während man Elemente die auf die Story hinweisen in der Hand hielt, behoben. Auch werden diese Objekte nicht mehr fallen gelassen.
  • Wildtiere laufen vom Spieler nun beständig und schneller fort.

Technisches/Grafisches/Soundmäßiges:

  • Texturauflösungen in das Optionsmenü eingebaut!
  • Fehler mit nicht mitgespeichertem Steinzaun behoben (eventuell muss man diese nachbauen).
  • Holz-Bruch Sound bei Holzgegenständen, Kisten, Käfigen, Tischen, Steinen, Notebooks und Kartons eingebaut.
  • Trink-Sound verbessert, sodass dieser von der zeitlichen Abfolge mit der Animation übereinstimmt.
  • Sounds für Knochenhaufen und brechenden Knochen, zB bei Wind, aus atmosphärischer Hinsicht eingebaut, die auf alle Baustrukturen zutrifft.
  • Neue Knochensounds bei Bewegung, Getroffen werden und Angriffen des Kannibalenführers eingebaut.
  • Sounds für Waffen beim Schlagen des Bodens, Wassers, von Steinen und anderen Elementen eingebaut.
  • Sounds beim Schieben von Holzkisten, Käfigen, Tischen, Steinen, Notebooks und Kartons eingebaut.
  • Stöhnender-Wind-Ambiente-Sound bei Höhleneingängen und Bauten eingebaut.
  • Brand-Sounds für weibliche hungrige Kannibalen eingebaut.
  • Regensounds werden durch Regen beeinflusst.
  • Krachende Holzsounds bei Fischerständen, die auf Wind reagieren, eingebaut.
  • Knarzende Sounds zwecks Ambiente beim Baumhaus und Baumplattformen, die auf Wind reagieren, eingebaut.
  • Fehler mit hängenbleibenden Sounds bei Positionsänderung des weiblichen hungrigen Kannibalen behoben.
  • Möwen machen nun unterschiedliche Geräusche.
  • Grosse Bauten können bei Wind Durchzugsgeräusche erklingen lassen.
  • Sounds unter Wasser, beim Schwimmen und beim ins-Wasser-springen in der Lautstärke erhöht.
  • Fehler behoben, der den Sound von bleichen Kannibalen dämpfte.
  • Soundintensität des Baumstammschlittens herabgesetzt.
  • Fehlender Sound beim Schwingen des Katanas wieder eingebaut.
  • Neuer Sound beim Hacken von toten Körpern und neue Sounds beim Schlagen und Töten von Tieren eingebaut.
  • Einige Animationsfehler beim Wechseln der Waffen behoben.
  • Neue Animation beim Öffnen des Überlebensbuchs verbaut.
  • Fehler behoben, der einige Gebäude (zB das Hausboot) nicht mehr darstellte wenn man auf Hängen nach unten blickte.
  • Fehler mit Totenkopfschädldekoration beim Laden eines Spiels behoben.
  • Weitere Performanceanpassung mit Detailgraden bei Klippenfelsen, Klippen und Teichfelsen eingebaut.
  • Fehler mit Aktionssymbolen bei falsch skalierten und positionierten Inventaranzeigen nach Wechsel von Maus auf Gamepad behoben.
  • Manchmal nicht dargestelltes Datum bei Speicherständen behoben.
  • Einige Zeit- und Uhrzeitfehler, inklusive Cloudspeicherständen, behoben (sollte nun ordnungsgemäß synchronisieren).
  • Kleinen Positionsfehler bei abgeschossenen Pfeilen behoben.
  • Fehlerhaft glänzend dargestellte Texturen der Mutantenbabys behoben.
  • Beschädigte Gebäude reicht von der Darstellung proportional von 1x bis 10x.
  • Beschädigung von Gebäuden erst ab 0 Schaden möglich.
  • Fehler mit Waffenupgrades behoben, bei denen die Darstellung durch maximal erreichte Upgrades aussetzte, behoben.
  • Upgradezähler bei Waffeneigenschaften im Inventar entfernt.
  • Eigenschaftenanzeige im Inventar von der Position verbessert, so dass diese nicht aus dem sichtbaren Bereich treten können.
  • Die Anzeige für das Feuerzeug erscheint in Höhlen während man sich unter Wasser befindet nicht mehr.
  • Partikelqualität des Molotov-Feuers verbessert.
  • Regeneffekte werden nun zugunsten der Systemleistung schneller und bei Regenstop nicht mehr weit unter dem Gelände berechnet.
  • Einige Geländebereiche saniert in dem Löcher und ungleichmäßig angeordnete Klippen angepasst und das Aussehen um den grossen See verbessert wurde.
  • Neue Geländeshader, die schneller berechnet werden und besser aussehen. Trifft auch auf Schneegebiete und nasse Umgebung um Wasserstellen zu.
  • Verbesserter Wassershader in Höhlen – Ist nun einfacher zu erkennen, verfügt über verbesserte Reflexion und deutlichere Lichtstreuung.

Multiplayer:

  • Fehler behoben, dass der Hostspieler nicht als eigenes Lobby-Mitglieder im Spielebrowser mitgezählt wird.
  • Spielerliste eingebaut (mit Kick- und Ban-Funktion).
  • Banliste (Bans können entfernt werden).
  • Das Hauptmenü zeigt nun an wenn man aus einem Spiel verbannt oder gekickt wird, oder man einem gebannten Spiel beitreten möchte.
  • Unterschiedlicher Waffenschaden zwischen Single- und Multiplayermodus behoben (zB Moderne Axe fällt Bäume im Multiplayer schneller).
  • Fehler behoben durch den Gegner nach dem Töten noch stehende Sterbeanimationen abspielen.
  • Fehler behoben, der es Clientspielern unmöglich machte die Abwehrwandverbesserung zu bauen.
  • Der “Zurück”-Button im Menü wurde wieder eingebaut so dass man durch zu schnelles Erstellen eines Spiels in der Lobby nicht mehr die Steamverbindung blockiert was bei einigen Auflösungen passierte.
  • Fehler behoben, bei dem Mutantenbabies bei Clientspielern verschwanden wenn diese starbenen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.