Sweet FX Grafik MOD

Für den Endzeit-RPG-Shooter The Division, gab es in der ersten Beta Phase einige Kritik bezüglich der Grafik. Vor allem, da auf größeren Distanzen aber auch schon beim genaueren Betrachten einige Objekte etwas unscharf wirkten. Jetzt soll aber eine Community Mod Abhilfe schaffen.

Es handelt sich hierbei um die Sweet FX Grafik Mod. Diese kommt auch schon bei Spielen wie zum Beispiel Watch Dogs, GTA V und Star Wars Battlefront zum Einsatz. Nun wurde diese Mod erstmals in der Closed Beta von The Division getestet. Dieser Mod soll sich vor allem um die Schärfe der Grafik kümmern. Bei besonders leistungsstarken PC’s die The Division auf maximalen Einstellungen spielen können, sollte diese Mod natürlich deutlich mehr visuelle Verbesserungen bringen, als bei schwächeren PC’s. Wobei es sowieso nur empfehlenswert ist, die Mod bei einem starken PC zu installieren.

Die Mod wurde vom Spieler Xenthor erstellt und ist unter dem Namen Xenthor’s Reshade – Tom Clancy’s The Division zu finden. Um die Mod nun aktivieren zu können, müsst ihr die Dateien im Root Ordner von The Division platzieren. Eine genaue Beschreibung findet ihr natürlich in Xenthor’s Beitrag zur Mod.

Legal oder nicht?

Da es in der Beta Phase von The Division schon einige Probleme mit Hackern und vor allem Glitchern gab, steht nun aber die Frage offen, ob die Entwickler die Verwendung des Tool’s auch erlauben. Heute Nachmittag bestätigte aber der Community Manager von Ubisoft, dass man dieses Tool ohne Gefährdung nutzen werden kann.

Unbenannt

Um euch einen direkten Grafikvergleich verschaffen zu können, haben wir hier auch noch das originale Video von Xanthor für euch:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.