Black Death Archer

Diese Woche hat das Entwicklerstudio Syrin Studios und Small Impact einen großen Patch für das Mittelalter-Survival-Spiel veröffentlicht und so die Spielversion auf 0.04 angehoben. Zuvor wurde diese Version auf den Beta Testservern getestet. Bogenschützen, Wölfe und Infektionen sowie viele Fixes sind im Update enthalten.

Die Server und Charaktere wurden bei diesem Update alle resettet.

Wachen

Die königliche Garde hat weitere Bogenschützen zum Schutz der Handelszonen und Städte rekrutiert. Die Bogenschützen selbst werden ihren Posten vor allem auf den Wachtürmen besetzen und Angreifer mit Pfeil und Bogen einheizen.

Black Death Guardtower

Tiere

Wölfe tummeln sich nun in Mercia und sind die ersten aggressiven Wildtiere, die selbstständig die Spieler attackieren.

Weitere Tiere sind mit weiteren Updates geplant, darunter Wolfsrudel, Bären, Schafe, Pestratten, Füchse, Schlangen, Ziegen, Berglöwen und Dachse.

Black Death Wolf Promo

Infektion

Das Pestvirus ist nun weniger aggressiv und die Infektionen von anderen Spielern wurde verringert. Auch der Infektionsradius wurde niedriger. Damit sollten Spieler mehr Zeit haben, sich um die Pest zu kümmern, bevor sie dem schwarzen Tod ins Auge blicken.

The Black Death 0.04 Patchnotes

Items, Plünderbares und Ressourcen

  • Haltbarkeit der Items wird nun korrekt angezeigt.
  • Möglichkeit hinzugefügt, Gold in plünderbare Objekte zu verstauen.
  • Spieler können nun schwere Rüstung tragen.
  • Wein kann nun konsumiert werden.
  • Plünderbare Objekte werden nun nach einiger Zeit wieder mit Items befüllt.
  • Tote Pferde sind nun plünderbar.
  • Mehr Ressourcen wurden der Welt hinzugefügt.
  • Ressourcen und Pflanzen haben nun die Chance beim Abbau ein zweites Item herzugeben. Beispielsweise Samen.
  • Beeren sind nun ausgeglichener.
  • Kleidung hat nun ein ausgeglicheneres Gewicht/Wert

UI

  • Waffen besitzen nun ein Icon, um besser zu erkennen, in welchen Ausrüstungsslot sie gehören.
  • „Drop Gold“ Knopf ist nur sichtbar, wenn man auch Gold besitzt.
  • Der ESC-Knopf kann nun genutzt werden, um ein beliebiges Fenster zu schließen. Ist kein weiteres Fenster offen, öffnet sich das Menü.
  • Koordinaten wurden dem Menü hinzugefügt.
  • Klassenspezifische Items wie Samen für den Bauen werden nun im Inventar hell hinterlegt.
  • Schnelleres visuelles Neuladen der Items in plünderbaren Objekten.
  • Einen „Loot all“ Knopf zu plünderbaren Objekten hinzugefügt.
  • Wenn Items zerbrechen, verschwinden diese aus dem Inventar.
  • Klassenitems wie Samen und Fallen erscheinen auf dem HUD, inklusive Icon und Stückzahl.

Fortschritt

  • Man erhält nun Erfahrungspunkte für das töten von Wölfen und Rehen.
  • Man erhält nun Erfahrungspunkte für das töten von Banditen und infizierten NPC’s.

Sound

  • Schrittgeräusche sind wieder im Spiel.
  • Diverse Lautstärkeanpassungen.

Waffen

  • Schaden aller Waffen angepasst.
  • Speer Ausdauer/Lebenspunkte Schaden wurde ausgeglichen.

Der Bauer

  • Bauern können nun zwischen diversen Samen wechseln.

Der Schmied

  • Schmied repariert wieder Items.

Charakter Art

  • Man kann nun nicht länger durch die Münder von Charakteren sehen.

Animation

  • Eine einfache „fallen lassen“ Animation wird nun abgespielt, sobald der Spieler etwas aus seinem Inventar fallen lässt.

Welt

  • Stachelige Barrikaden werden nach und nach durch Stachelverteidigungen ersetzt, die dem Spieler Schaden zufügen, sobald er gegen sie läuft.

Bugfixes

  • Jäger, Schmied und Mönch hatten Probleme zwischen dem freischalten im Skillbaum und dem Auswahlbildschirm im Menü erkannt zu werden.
  • Skillbaum Saves gefixt.
  • Händler Handelsfenster gefixt.
  • Infizierte haben nun das richtige Modell und sehen nicht einfach wie Banditen aus.
  • Mehrere Werkzeuge/Waffen herstellen verursachte ein Ausrüstungsfehler. Dies wurde nun behoben.
  • Automatisches Ausrüsten von Samen behoben.
  • Level-Up Exploit gefixt.
  • Silbererz wird beim fallen lassen nicht mehr zu Golderz.
  • Der Striker-Skill vom Schmied kostet nun Skillpunkte.
  • Steinhacken haben nun die richtige Größe.
  • Man kann nicht länger überall Pflanzen einpflanzen, sondern nur noch auf Farmland.
  • Samen und Holzaxt verursachen nicht länger Ausrüstungsfehler.
  • Rehschwanz Mesh-Error behoben.
  • Lootbeutel von Tieren haben keine von der Physik beeinträchtigte Stabilität mehr.
  • Einfache Holzaxt wird beim fallen lassen nicht mehr zu einer normalen Holzaxt.
  • Roher Fisch wurde aufgrund von Exploits vorerst von den Händlern entfernt. Die Preise aller Fische wurde angepasst.
  • Einige Konsumgüter gefixt, damit diese nicht ausgerüstet werden können.
  • Fliegende Objekte gefixt (fortwährender Prozess).
  • Kollisionsfehler rund um Höhlen gefixt.
  • Kurze Pause beim öffnen des Skillfensters behoben.
  • Erfahrungsleiste skaliert nun korrekt.
  • Springen verbraucht nun Ausdauer.
  • Wenn ein Item aus einem Stapel genutzt oder fallen gelassen wird, ist dieser Stapel leuchtend hinterlegt.

Optimierungen

  • Optimierungen beim Charakter-Code.
  • Render-Distanz des Hauptcharakters angepasst.
  • Sonstige Optimierungen an der Landschaft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.