Crows Perch

Im aktuellen Devblog zu The Black Death werden viele Möglichkeiten zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Entwickler und Community besprochen. So gibt es jetzt den Meisterrat und den Tavernen-Donnerstag, um im engeren Kontakt zu stehen.

Der Meisterrat

Er wurde ins Leben gerufen, um die aktivsten Spieler als Sprachrohr der Community zu sein, und sie aktiv in die Entwicklung mit einzubeziehen. Die genauen Aufgaben eines Spielers im Meisterrat sind:

  • Eine positive Atmosphäre innerhalb der Community schaffen.
  • Die Meinungen, Gedanken und Gefühle der Spieler an die Entwickler weitergeben.
  • Dringende Probleme an das Entwicklerteam melden.
  • Freundlich sein und Spielern helfen, um ein gutes Spielgefühl zu vermitteln.
  • Die Entwickler bei der Fehlersuche unterstützen.

Ein Champion des Meisterrates zu werden, ist jedoch nicht einfach, denn es gibt kein Bewerbungsverfahren. Habt ihr einen guten Einfluss auf die Community, dann könnt ihr ausgewählt werden.

Tavernen-Donnerstag

Black Goat Taverne
Zur schwarzen Ziege: Hier findet das wöchentliche Treffen mit den Entwicklern statt.

Das ist ein Ingame-Event, bei dem Spieler jeden Donnerstag das Entwicklerteam treffen kann. Dieses trifft sich nämlich zu einer Tavernen-Runde in der Black Goat Taverne in Raven’s Reach. Dort könnt ihr ihnen dann Fragen stellen oder Feedback geben. Also trefft euch mal zu einem Bier.

Wöchentliches Q&A

Hier liefern wir euch die Übersetzung der wöchentlichen Fragen und Antworten:

Wie viele Bugs wurden seit dem Early Access behoben? 

Bis zum 5. Januar 2017 wurden insgesamt 1310 Bugs entfernt.

Die Idee, Quests einzuführen, wurde bereits diskutiert. Falls diese implementiert werden, gibt es dann einen Forenbeitrag für Quest-Vorschläge?

Wir haben die Möglichkeit für Quests in The Black Death viel diskutiert. Das ist etwas, was wir uns für die Zukunft vorstellen können. Man könnte Quests für den Spielbeginn nutzen, oder um seine Klasse zu spezialisieren oder äußerst seltene Aufgaben erledigen, die euch dann seltene Gegenstände bringen. Natürlich wollen wir euch dabei mit einbeziehen und sind offen für eure Ideen.

Wann werden die letzten Klassen fertig? Zum Beispiel der Outlaw hat noch kein Tier 3.

Wir haben schon Pläne, wie die letzten Klassen und Tiers aussehen werden. Doch bevor wir eine neue Klasse herausbringen, diskutieren wir immer erst, wie sie die anderen beeinflusst. Sollten die verbleibenden Klassen bis zum Release nicht fertig sein, so werden sie in späteren Updates nachkommen. Aber einen genauen Zeitpunkt für die Einführung neuer Klassen gibt es nicht.

Wird es etwas geben, was uns hilft, gewisse Bereiche von der Pest zu befreien, um Städte sicherer zu machen, oder wird es gefährlichere Gebiete geben? 

Das ist ein interessantes Konzept. Es gibt momentan noch keine Pläne, um verseuchte Gebiete zu bereinigen. Die Gefahr zu erkranken ist eng mit dem Survival-Konzept des Spiels verbunden. Gebiete, die vollgepackt mit Banditen oder Leichenhaufen sind, bergen zwar große Gefahren, aber eventuell auch den ein oder anderen Schatz.

Wie viele Zeilen Code hat The Black Death?

Diese Anzahl geht in die Tausende. Dafür müssten wir in ziemlich viele Dateien schauen, um die genaue Zahl zu ermitteln. Doch auf den folgenden Bildern seht ihr ein paar andere, erstaunliche Zahlen.

QUELLEsmall-impact.com
TEILEN
Vorheriger ArtikelHusk – Der Survival-Horror erscheint im Februar
Nächster ArtikelRust – Basis Guide: Lasst sie kommen!
Hinter UdoVanGnudo verbirgt sich ein begeisterter Zocker, angetan von Dinosauriern und Ponys. Wenn man ihn mal nicht hinter der Flimmerkiste antrifft, dann befindet er sich wahrscheinlich irgendwo im Airsoft-Kampfeinsatz oder trinkt ein Bierchen, schmeißt die Angel in den See und entspannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here