Advertisement

Deutsch English

Massiver Zuschlag von Tencent: Warframe-Entwickler für 1,5 Milliarden gekauft!

Deutsch English

Tencent kauft den Inhaber des Warframe-Entwicklers Leyou Technologies! Dieser Deal wurde heute für 1,5 Milliarden US-Dollar abgeschlossen. 

  • Tencent kauft Warframe-Entwicklerstudio Digital Extremes
  • 1.500.000.000 $ Deal heute finalisiert
  • Digital Extremes will weiterhin kreativ unabhängig bleiben

Das musst du wissen: Bereits im Juli 2020 hat laut Bloomberg Leyou Technologies exklusive Gespräche mit Tencent begonnen. Andere Player, darunter z. B. Sony, zogen also bereits im Sommer den Kürzeren. Der chinesische Gaming-Konzern Tencent ist durch seine umfassende Beteiligung an zahlreichen Spielen mittlerweile das größte Videospiel-Unternehmen der Welt.

Deal zwischen Warframe-Mutterkonzern & Tencent heute abgeschlossen

Tencent hat jetzt den Deal mit Leyou Technologies abgeschlossen – die Übernahme für einen Betrag von 1,5 Milliarden US-Dollar ist besiegelt! Digital Extremes, das im Eigentum von Leyou stehende Studio hinter dem MMORPG Warframe, äußerte sich zur Übernahme in einem Blogpost wie folgt:

„Ja, wir werden weiterhin großartige Inhalte für Warframe erstellen und wir werden kreativ unabhängig bleiben. Unser Fokus wird weiterhin darauf liegen, euch, unserer Community, zuzuhören, Warframe basierend auf eurem Feedback zu verbessern und die Art von großartigen Geschichten, Gameplay und unglaublicher neuer Space-Ninja-Action zu entwickeln, die ihr von uns erwartet. Tencent ist bekannt dafür, die kreativen Entscheidungen und die Integrität seiner Studios zu respektieren und ihnen die Autonomie und Unabhängigkeit zu geben, um zu experimentieren, zu innovieren und zu gedeihen.“

Ad


Baut die Macht aus: Tencent’s Videospiel-Imperium

Dabei legt Tencent zu: Die Liste der Beteiligungen von Tencent im Videospiel-Sektor wird immer umfangreicher. Neben dem direkten Besitz von Entwicklern wie Riot Games, Funcom und Studio Wildcard, lassen sich dem Unternehmen knapp 50 Prozent von Epic Games sowie Anteile an Activision Blizzard, Ubisoft, Paradox Interactive und vielen anderen zurechnen.

Weitere News zu Tencent

Leyou Technologies: Von der Fleischverarbeitung zum Videospiel-Unternehmen

Das ist Leyou: Leyou Technologies war ursprünglich ein chinesisches Unternehmen im Bereich der Hühnerfleisch-Erzeugung – unter dem Namen „Sumpo International Holdings Limited“. 2014 erweiterte sich das Geschäft auf Videospiele. Im Jahr 2016 verließ Leyou die Fleischverarbeitung gänzlich. Seither konzentriert sich das Unternehmen auf Videospiele und so war es dann auch am Entwickler von Warframe beteiligt.

Leyou Technologies besitzt unter anderem Anteile an den Entwicklern von Gears Multiplayer und Gears Tactics (Splash Damage), Call of Duty: Modern Warfare Remastered (Certain Affinity), Halo Infinite und dem Lord of the Rings MMO (Athlon Games).

Deine Meinung: Was hältst du davon, dass Tencent seinen Einfluss auf den Videospiele-Markt ausbaut? Eine gute Entwicklung? Oder ist das absolut ungesund für die Entwicklung dieses Unterhaltungsgenres? Schreib deine Meinung in die Kommentare!

Ad

Ad



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.