Advertisement

Deutsch

TemTem Geld-Guide: So farmst du bis zu 10.000 Pansuns/Std

Deutsch

Das TemTem Geld ,,Pansun“ geht dir immer schnell aus? Du kaufst nur wenige Items und dein hart erarbeitetes Geld ist sofort weg? Wir zeigen dir heute, wie du Pansuns sparen und schnell verdienen kannst!

Wozu Geld anhäufen? Wenn du TemTem bereits durchgespielt hast, wartet im derzeitigen Late Game nur wenig auf dich. In Zukunft sollen hingegen viele Aktivitäten nachgeschoben werden. Darunter Clubs mit wöchentlichen Kämpfen, eine Arcade Bar, Turniere oder Housing. Für all diese wirst du Geld gebrauchen können. Aber auch im Laufe des normalen Spielfortschritts können die Pansuns knapp werden!

Geld Sparen: Der erste Tipp, den du dir sofort merken solltest: Kaufe keine Temcards+. Diese sind zwar etwas besser als ihr normales Gegenstück, den Aufpreis aber nicht wert. Rüste eines deiner TemTems lieber mit dem ,,Four-Leaf Clover“ (vierblättriges Kleeblatt) aus und verwende normale Temcards. Für 15 P bekommst du bereits eine Temcard, eine Temcard+ kostet hingegen 80 P.

Zwei Methoden die zum großen Geld führen!

In beiden gleich aufgezeigten Methoden musst du TemTems fangen und freilassen. Je schneller du das machst, desto höher ist deine Marge an Pansuns. Dazu kommen unserer Ansicht nach auch nur zwei Region infrage: Die Rock-Hopping Isle im Südwesten des Anak Volcanos und später Kakama Cenote. Hast du Probleme, die Orte zu finden, geht es hier zu den Karten.

Rock-Hopping Isle verfügt über drei Grasflächen, von der du aber nur die rechte benutzt. Hier gibt es die beiden TemTems Magmis und Mastione. Abgesehen davon, ist auch die Heilstation näher an deinem Farming-Gebiet als in anderen Regionen. Die Kakama Cenote besuchst du nur, wenn du dich für Methode zwei entscheidest, da du dort auf Wasser TemTems treffen wirst, deren Wert recht hoch ist.

Methode 1: Hierfür benötigst du zwei Wiplumps, deren SPATK (Special Attack) vollständig maximiert ist. Das ist zwar nicht zwingend notwendig, erhöht aber die Frequenz an gefangenen TemTems. Beide müssen über die Attacke Cold Breeze verfügen und wie bereits erwähnt, sollte eines der beiden das Four-Leaf Clover bei sich tragen.

Gehe los und setze ausschließlich Cold Breeze gegen deine Gegner ein. Beim zweiten Treffer werden diese eingefroren und du kannst sie mit normalen Temcards sehr einfach fangen. Hast du genug gefangen, kannst du sie bei der FreeTem! Organisation abgeben und erhältst deine Belohnung. Die FreeTem! Organisation befindet sich auf dem Canopath in Super Omninesia, der ersten Ebene von Insel 2. Du kannst mit einem Reward von rund 8.000 Pansuns pro Stunde rechnen.

temtem-rock-hopping-isle-geld-farm-pansuns

Methode 2: Dieser Weg wird dir etwas mehr Geld einbringen, als der erste. Dafür musst dich jedoch besser vorbereiten. So musst du ein Kinu mit der Benefactor Eigenschaft und der Attacke Lullaby besitzen. Das sollte wie in der ersten Methode das Four-Leaf Clover tragen. Dein zweites TemTem sollte ein Nessla sein, dessen Eigenschaft die Electric Synthesize sein sollte. Das besser mit niedriger SPATK, um deine Gegner nicht mit einem Schlag auf die Bretter zu schicken.

Das Problem ist, dass du Kinu mit dem Angriff Lullaby nur durch Züchtung erhältst. Du musst ein weibliches Kinu mit einem männlichen Adoroboros paaren, damit die Attacke freigeschaltet wird.

Hast du das getan, kann es losgehen und du begibst dich zur Kakama Cenote. Das befindet sich im Südosten der Tucma Subsurface. Dein Nessla sollte dem Gegner Schaden austeilen, während es sich selbst heilt, dafür benutzt du Chain Lightning. Kinu kann Nessla zusätzlich heilen, seine Hauptaufgabe ist es aber, das gesamte gegnerische Team mit Lullaby in einen tiefen Schlaf zu versetzen. Funktioniert alles wie geplant, kannst du so rund 10.000 Pansuns pro Stunde generieren.

temtem-kakama-cenote-money-farm-pansuns

Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.