Telltale Games Comeback

Deutsch

Die Spieleschmiede Telltale Games ist zurück und damit wie in The Walking Dead von den Toten auferstanden. LCG Entertainment hat überraschend das eigentlich schon längst geschlossene Studio aufgekauft und angeblich ist auch schon das ein oder andere Sequel geplant.

Als Telltale Games Ende 2018 schließen musste und 250 Entwickler entlassen wurden, sah es lange Zeit so aus, als wäre das Kapitel nun endgültig beendet. Doch jetzt wurde bekannt, dass LCG Entertainment das Studio aufgekauft hat und sogar in alter Tradition weiterführen will. Eine Renaissance der Adventure und des Geschichtenerzählens soll es werden. Das könne laut Jamie Ottilie (CEO) niemand so gut wie Telltale Games. Um das zu erreichen sollen sogar ursprüngliche Entwickler in das Team zurückkehren und damit eine bewährte Rezeptur gewährleisten. 

Never change a running system… oder doch?

Was auf den ersten Blick vielleicht absolut großartig klingt (und das auch durchaus sein kann), ist aber nicht zwangsläufig ein Erfolgsrezept. Vor allem wenn es schon zuvor einmal gescheitert ist. Nichts gegen einen guten alten Butterkeks, aber ein bisschen was Neues kann nicht schaden. Immer dasselbe Konzept nur in einem anderen Franchise nutzt sich halt doch irgendwann einmal ab. Außerdem haben nun einige der Spiele ein neues Zuhause gefunden und werden nicht von Telltale selbst fortgeführt. Daher können wir nur warten, welche Neuerungen und Spiele Jamie Ottilie und Brian Waddle für uns geplant haben. Die Pressemitteilung klingt zumindest motiviert und man will auf keinen Fall die Fehler des alten Telltale Games wiederholen.

Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.