Advertisement

Deutsch English

Taviana The Origins: Gameplay zeigt Map-Design wie beim E-Sport

Deutsch English

Neues Gameplay zu Taviana The Origins zeigt, warum die Spielwelt zur coolsten realistischen Survival-Sandbox werden kann!

Schöne neue Welt: Wir alle waren in Russland, auf einer Gefängnis-Insel oder in fliegenden Archen unterwegs. Diese Welten von DayZ, Scum, Dead Matter oder sind alle wirklich unfassbar schön.

Die Welt der ehemaligen DayZ Origins Mod, macht eines aber anders: Gameplay & Fairness stehen vor Größe und Optik. Warum das etwas Gutes ist, erfährst du jetzt!

Mehr News zu Taviana The Origins

Taviana The Origins: Map-Design wie beim E-Sport

Das hat sich getan: Beim letzten Entwickler-Video zu Taviana The Origins kritisierten nicht nur wir, sondern viele User auf Youtube, dass das Krankenhaus zu leer sei. Probleme seien vorprogrammiert:

  • Keine Deckung bei Feuergefechten
  • Textur-Kacheln sind schnell sichtbar und irritierend
  • Immersion leidet durch mangelnden Detailgrad

Offenbar haben sich die Entwickler von Mayak Games diese Kritik zu Herzen genommen. Denn im neuen Gameplay von Taviana The Origins sehen wir eine Schule, die vor Clutter und Debris nur so strotzt. Das ist der Detailgrad, den wir sehen wollen!

taviana-the-origins-gameplay-schule-sporthalle

Ad


Das ist besonders an der Schule: Doch nicht nur der Detailgrad, sondern das gesamte Layout dieser herumliegenden Objekte ist interessant. Das Team hat sich dazu entschlossen, gerade Innenräume fair für Kämpfe zu gestalten.

Kisten und andere Deckungsmöglichkeiten sind so verteilt, dass sie ein sofortiges Sterben beim Betreten des Raums verhindern. Bestes Beispiel hierfür ist die Turnhalle der Schule.

Ähnlich wie in diversen E-Sports-Titeln wird hier Wert auf eine ausgeglichene Ausgangssituation für mögliche Gefechte gelegt. Dieser Ansatz ist nicht gänzlich neu, wird aber zum ersten Mal im Survival Genre als Leitfaden für das Design der gesamten Welt genutzt.

Wir rechnen aber nicht damit, dass die Wälder und Wiesen auf diese Art und Weise ausgebaut werden. Diese Designphilosophie beschränkt sich auf Gebäude und Städte. Nachdem Mayak Games diese Baustelle sorgfältig angegangen ist, müssen sie das Ganze nur weiter umsetzen.

Diese Baustellen hat Taviana The Origins noch

  • Vegetation: Das Gras, die Blumen und Büsche wirken zu künstlich. Das kommt von der übertriebenen Sättigung der Farben und Eintönigkeit des Bodenbewuchses.
  • Animationen: Wie das Team in den Kommentaren ihres Videos anerkennt, sind die Animationen noch zu schwerfällig und ungelenk. Das soll sich aber demnächst bereits ändern.
  • Spielercharaktere: Diese sehen zum aktuellen Zeitpunkt zwar deutlich besser aus, als noch zu Beginn des Jahres, wirklich realistisch verhalten oder bewegen sie sich nicht. Die Proportionen der Menschen sind zudem etwas aus dem Ruder geraten.

Fallen dir noch einige Punkte ein, die deiner Meinung nach verbessert werden sollten? Dann lass es uns in den Kommentaren wissen!

Ad

Ad



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kevin Willing
Keine dritte Person, du sollst schließlich etwas über mich erfahren und ich selbst zu mir! Ich habe meine Reise mit der Arma 2: DayZ Mod begonnen und landete durch meine Faszination zur Zombie-Mod und später Standalone bei Survivethis.news.