Advertisement

Deutsch English

Sweet Home: Horror-Fans feiern Netflix-Trailer – Staffel 1 ab 18. Dezember

Deutsch English

Horror-Freaks aufgepasst! Ab 18. Dezember könnte die Serie Sweet Home eure Netflix-Watchlist mit lebhaften Bildern aus koreanischer Produktion befüllen. Der Release der ersten Staffel wird begleitet von einem abgefahrenen Trailer.

Wer das zugrundeliegende, gleichnamige Webtoon von Kim Kan-bi und Hwang Young-chan liebte, dürfte mit der neuen Serie des Machers von Descendants of the Sun,  Lee Eung-Bok, auf jeden Fall glücklich werden.

Worum es geht: Sweet Home handelt von einem Teenager und seinen Nachbarn, die gegen brutale Monster ums Überleben kämpfen. Die Regierung ruft den Notstand aus, da sie davon ausgeht, es mit einer Pandemie zu tun zu haben. Sie beschreiben Symptome, die die Menschen warnen sollten. Fast ein bisschen zu sehr „2020“, oder?

„It’s not a desease. It’s a curse.“

Der Trailer verrät gegen Ende jedoch, dass es sich wohl um einen Fluch handeln könnte – keinesfalls eine Erkrankung. Um dich nicht länger als nötig hinzuhalten – hier der Netflix-Trailer zu Sweet Home!

Sweet Home – Das sagt die Community zur kommenden Netflix-Serie

Das sagen die Fans: Die Kommentarspalte unserer Kollegen von bloody-disgusting.com feiert den Trailer ordentlich ab! Man könnte sogar von einem Hype sprechen. Es dauerte jedenfalls nicht lange, bis bereits im ersten Kommentar der Vergleich zu Train to Busan gezogen wurde. Aber auch #Alive, ein wirklich guter koreanischer Horrorfilm auf Netflix, erinnert an Sweet Home.

More:
Bombast-Trailer zu Train to Busan 2: ,,Peninsula" erschienen

Weitere Fans sind mindestens genauso erfreut. Einige Einblicke in die ersten Reaktionen:

  • „Großartig!“
  • „fantastisch!“
  • „Ich hab bisher alle Geister-Geschichten und Familien-Dramen auf Netflix vermieden – aber das ist ein völlig neues Level. Ich werde alles davon sehen, sobald die Serie verfügbar ist!“
  • „Sieht gut aus!“
  • „Heilige Sch*** das sieht wirklich toll aus. Wird bestimmt höllisch spaßig sein!“

Hier geht’s zu Sweet Home bei Netflix

Ob Sweet Home jedoch mit einer deutschen Synchro verfügbar sein wird, ist eher fraglich. Bereits #Alive kam lediglich mit deutschen Untertiteln zu uns.

Deine Meinung: Was hältst du vom Trailer? Wirst du dich einer vorweihnachtlichen Lust-Attacke auf Horror und Action hingeben und alle Folgen auf einmal binge-watchen? Oder lässt du es lieber langsam angehen? Ab damit in die Kommentare!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.