Survive the Nights Alpha 1

Die Entwickler des kommenden Zombie-Survival-Spiel Survive the Nights melden sich mit einem Status-Update zur Alpha 1.0 zurück. JB geht hier vor allem auf die Zombies ein, die von der Community schon heiß erwartet werden!

Zombie KI

Das Team von a2z Interactive entwickelt die Zombie KI so, wie sie es sich für ein Survival-Spiel wünschen. Dabei wird im Laufe der Entwicklung aber auch auf das Feedback der Community eingegangen.

Wie es im Original-Konzept vorgesehen war, wird es einen Unterschied der Zombies zwischen Tag und Nacht geben. Der Spieler sollte den Tag nutzen, um Ressourcen zu sammeln und sich auf die gefährliche Nacht vorzubereiten.

Allgemeines Zombieverhalten

Zombies können sehen und hören. In Zukunft soll es sogar möglich sein, dass Zombies einen Spieler riechen werden. Die Sichtweite der Zombies wird geringer sein als die der Spieler. Ist der Spieler beispielsweise schnell genug, kann er die Zombies abhängen.

Erzeugt man laute Geräusche, werden die Zombies ebenfalls darauf aufmerksam. Schießt man unachtsam mit einer Pistole, hat man ein paar Zombies am Ar*ch und dann muss man wieder schießen. Tja, dadurch wird die Situation immer schlimmer. Auch wenn man gewaltsam eine Tür aufbrechen möchte, kann das die Zombies anlocken, man sollte sich also auf einiges vorbereiten.

Zombies am Tag

Die Zombies werden tagsüber zwar genauso aggressiv agieren, aber ihre Anzahl wird geringer sein. Man wird sie hauptsächlich in Gebäuden und schattigen Plätzchen finden, wo sie Schutz vor der Sonne suchen. Die Spieler müssen sich also um Zombiehorden keine Sorgen machen. Sollten die Zombies den Spieler bemerken, werden sie dennoch aus dem Schatten treten und ihn verfolgen.

Zombies während der Nacht

In der Nacht wächst die Anzahl der Zombies. Sie sind auf der Jagd und werden nicht so träge sein wie am Tag. Die Zombies sind brutal und als Spieler möchte man sich nicht von einer Horde überraschen lassen. Sucht Schutz in einem Gebäude und verbarrikadiert euch.

Die Zombies schreien, sobald sie einen Spieler sehen und locken damit mehr Zombies an. Das Spiel soll vor allem in der Nacht eine Herausforderung darstellen! Die Zombies sollen eine große Gefahr sein, da die Entwickler glauben, dass andere Spiele genau das nicht schaffen. Die Horden sollen dazu führen, dass weniger KoS und PVP betrieben und mehr auf Teamwork geachtet wird.

Lichteffekte

Auch die Lichteffekte und das Lichtsystem wurden verbessert. Hier bieten uns die Entwickler ein paar Vergleichsbilder und ein GIF.

Zombiemodelle

Auch einen ersten Vorgeschmack auf zwei der Zombiemodelle erhalten wir von den Entwicklern und wir müssen sagen, sie sehen grauenvoll aus (im guten Sinne).

Die Welt von Survive the Nights

Anders als in den bisherigen Stresstests wird die Alpha 1.0 die komplette Spielwelt beinhalten. In der Welt wird es ein paar Dörfer und größere Städte geben. Weitere Details möchten die Entwickler nicht preisgeben, da die Spieler die Welt als neu und aufregend erleben sollen. Im Folgenden seht ihr eine grobe Übersicht der Karte.

Survive the Nights WorldmapWann beginnt die Alpha 1.0?

Leider gibt es noch keinen festen Termin für die Survive the Nights Alpha. Die Entwickler möchten, dass die KI ausgereift genug ist und sie werden das Spiel weiterhin so oft wie möglich updaten.

Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden und berichten, sobald es neue News gibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.