Konzept für Baustrukturen

Die Entwickler von Stranded Deep haben sich dazu entschlossen, eine experimentelle Version ihres Spiels zu veröffentlichen, wo sie die zukünftigen Patch’s testen können, bevor sie auf die stabilen Server gelassen werden.

Jeder Spieler kann dementsprechend für sich selbst entscheiden, ob er weiterhin auf den stabilen Servern spielt oder sich die experimentelle Version anschauen möchte.

Als allererstes werden die Entwickler Unity5 in der experimentellen Version von Stranded Deep testen. Dies sei mit vielen Schwierigkeiten verbunden, da es um einiges schwieriger sein wird, als wenn sie einfach nur ein Update Knopf drücken müssen. In den letzten Wochen und Monaten haben die Entwickler versucht alles aus Unity-4 herauszuquetschen und sind nun an ihre Grenzen gestoßen, das Update auf Unity-5 wird erst einmal sichtlich nicht viel ändern, jedoch können die Entwickler in Zukunft weiter an der Technik arbeiten, um das Spiel zu verbessern, da sie mit Unity-5 so schnell nicht an ihre Grenzen kommen werden.

Durch Unity-5 wird vor allem erst einmal die Performance verbessert, die Physik Engine ist schneller und bietet einfach mehr Power.
Nachdem alles auf Unity-5 geupdatet ist, kehren die Entwickler zu ihrer Hauptaufgabe zurück, dem liefern von Content. Nach dem Unity-5 Update, wird das Bausystem erneuert, an dem bereits gearbeitet wurde. Die Entwickler möchten, dass das Sammeln von Items und Schrott ein wichtiger Bestandteil wird, so soll man aus den verschiedensten Gegenständen verschiedene Sachen bauen können.

Unten seht ihr ein erstes Konzept einer Hütte, die aus gefundenem Schrott besteht.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.