Schlechte Nachrichten für alle, die sehnsüchtig auf Silent Hills warten!

Nachdem Hideo Kojima das Projekt verlassen hatte, da er wohl von Konami gefeuert wurde, befürchteten viele, dass das Spiel nicht mehr ganz so sein wird, wie es werden sollte.
Trotzdem erhofften sich alle weiterhin ein Highlight, denn immerhin ist noch Guillermo Del Toro für das Spiel verantwortlich, der im Bereich Horror schon einiges zutage gebracht hat und auch Norman Reedus, bekannt aus The Walking Dead, der den Hauptprotagonisten in Silent Hills spielt, ist noch dabei.

Nun könnte sich das Blatt wiederum zum schlechten wenden, denn während des San Francisco-Filmfestivals, gab es ein Q&A mit Guillermo Del Toro. Einer der anwesenden Fotojournalisten stellte die Frage, wie es mit Silent Hills aussieht.

Del Toros antwort fiel weniger erfreulich aus:

„Es wird nicht passieren, und das bricht mir mein Herz“.

Ein weiterer Hinweis darauf, das Silent Hills abgebrochen wird, lässt sich im Playstation Network finden, denn dort wird die ‚Demo‘ bzw. der Teaser in Kürze entfernt.

Ob Silent Hills nun tatsächlich abgebrochen wird oder nicht, muss Konami erst einmal bestätigen, noch haben sie sich dazu nicht weiter geäußert.

Was denkt ihr?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.