the walking dead whisperer abgesetzt

The Walking Dead Zombies sind langsam, doch ein Zombie muss nicht schnell sein, damit er angsteinflößend wirkt – es reicht, wenn er spricht! In diesem Artikel frage ich mich: Was wäre, wenn es sprechende Beißer geben würde & gibt es sie vielleicht sogar?

Zombies in The Walking Dead: Eigentlich sind die Walker oder Beißer in The Walking Dead mehr vom harmlosen Schlag. Sie sind langsam, nicht besonders intelligent oder haben sonstige besondere Fähigkeiten.

Doch was wäre, wenn es sprechende und damit intelligente Beißer geben würde. Wenn die Beißer plötzlich Anzeichen von Intelligenz zeigen würden, wäre das eine unfassbare Gefahr. Nicht nur wären sie jetzt zahlreicher als die Menschen, sie wären ihnen auch annähernd ebenbürtig.

Den Horror und den Schock, einen Beißer nach 10 Jahren das erste Mal sprechen zu hören dürfte selbst die hart gesottenen Überlebenskünstler schockieren. Ähnlich wie Rosita und Eugene in Staffel 9 Folge 6.

Gibt es sprechende Zombies in The Walking Dead! Das wissen wir

Staffel 1 erklärte uns: Am Ende der ersten Staffel The Walking Dead machen sich unsere Helden auf den Weg zum CDC (Center for Disease Control), um mehr über die Krankheit zu erfahren, die alle Menschen zu Zombies werden lässt.

Hier erklärt ihnen Dr. Edwin Jenner, dass das Virus das Hirn angreift und nichts mehr vom ursprünglichen Menschen hinterlässt, Beißer sind nichts weiter als hirnlose Fress- und Tötungsmaschinen. Außerdem erfährt Rick, dass jeder infiziert ist und nicht erst gebissen werden muss.

Doch wenn das Virus erst dann die Kontrolle übernimmt, wenn der Infizierte kurz vor dem Tod steht, müsste es auch an dem Punkt zu stoppen sein, bevor es alles befällt. Ein Halb-Infizierter also.

Mehr zum Thema:
The Walking Dead: World Beyond startet beinahe planmäßig noch 2020

In der Serie sprachen bisher nur die Whisperer, die sich allerdings lediglich als Beißer verkleiden, um mit diesen zu wandern. Doch spricht in der folgenden Szene nicht ein Walker zu Beta?

Ja, tut er, doch leider wurde bestätigt, dass sich Beta das aufgrund seiner aktuell bedrückenden Lage nur eingebildet hat.

In den Spielen gibt es sie! Im Telltale-Abenteuer gibt es jedoch den ,,Talking Dead“. Hier gibt es einige wenige sprechende Zombies. Diese sind allerdings nur als Easter Egg implementiert worden und gehören somit ziemlich sicher nicht zum Kanon.

Hat Rick-Grimes-Film sprechende Zombies? Vor einer Woche berichtete ich über das CRM und was diese geheime Organisation eigentlich ist und vorhat. Ein Punkt ist definitiv das Experimentieren an frisch infizierten Individuen, den „A“-Personen. Mehr dazu hier!

Was also, wenn die Civic Republic nicht nur an den Beißern forscht, um ein Heilmittel zu finden? Sie könnten eine neue Art Walker erschaffen haben, dessen Intelligenz zumindest zu einem Teil bestehen bleibt.

the walking dead crm erklärt a und b

Hinweise auf solch ein Szenario werden auch von offizieller Seite bekräftigt. So sagte Producer Scott Gimple in einem Panel-Interview auf der ComicCon 2020, dass Rick in seinen Filmen ganz neuen, bisher unbekannten Gefahren ausgesetzt wird.

Selbst Grimes, der seit 10 Jahren in der Apokalypse lebt, soll das noch nie gesehen haben. Ob damit sprechende Zombies gemeint sind, ist erst einmal nur Wunschdenken.

Ad
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.