Scum

Zum Open-World-Survival-Spiel SCUM der Entwickler Gamepire und Croteam wurde erstes Gameplay-Material veröffentlicht. Der Fokus im Video liegt vor allem auf dem ausgefeilten Kampfsystem.

Erste Bilder zum Kampfsystem

In SCUM werdet ihr auf einer alten Gefängnisinsel zusammen mit anderen Insassen (Spielern) freigelassen. In gewisser Hinsicht sogar zum Spaß, denn das potentiell gewalttätige Insel-Geschehen soll einer Fernsehshow des Entertainment-Riesen TEC1 hohe Einschaltquoten bescheren. Während dieser „Show“ kann sich euer Charakter entwickeln. Dies geschieht durch die Ernährung, Trinken und alles, was ihr im Spiel macht. Dadurch könnt ihr neue Fähigkeiten erlernen, die euch für den späteren Spielfortschritt nützlich sein können.

Im Gameplay-Video wird euch gezeigt, wie eure Angriffsmuster aussehen können bzw. werden. So könnt ihr Kombinationen aus Schlägen und Tritten ausführen, um euren Schaden zu erhöhen. Gegnerischen Angriffen könnt ihr ausweichen. Eine freie Kamera soll im Vergleich mit statischen Genrekollegen einen Vorteil bringen und den Nahkampf dynamischer gestalten. Des Weiteren wurde dargestellt, wie euer Charakter am Anfang aussehen wird und wie er aussieht, wenn ihr euch gesund ernährt und trainiert habt. Eure Körperliche Verfassung sowie schwere Ausrüstung haben Auswirkungen auf eure Fähigkeiten und verändern somit eure Kampfstrategien. Als kleines Highlight sehen wir die direkten Auswirkungen unserer Angriffe im Gesicht unseres Sparring-Partners.

Scum charakterentwicklung
Die verschiedenen Charakterentwicklungsstufen.

Survival oder Battle Royale?

SCUM hat das Potential, durch den persönlichen Charakterfortschritt etwas Frisches in das Survival-Genre zu bringen. KI-Gegner wie wilde Tiere bieten bereits eine Alternative zum klassischen Battle-Royale. Doch es bleiben weitere Faktoren wie Crafting, Ernährungssysteme und Interaktionsmöglichkeiten abzuwarten, um zu sehen, ob sich der Titel eher in Richtung Survival oder Deathmatch orientiert.

Das gesamte Gameplay-Video könnt ihr euch hier ansehen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.