Für euch habe ich hier einmal die aktuellen Patch-Notes übersetzt. Es wurden einige nette Inhalte hinzugefügt,  sowie ärgerliche Fehler beseitigt. Positiv zu vermerken ist, dass sich die Entwickler Mühe geben, um so den Spielern das beste Spielerlebnis zu ermöglichen. Bei Fragen stehen sie auch mit Rat und Tat zur Seite. Ihr dürft euch also auf einige neue Dinge freuen!

Behoben:

  • Lycor´s Spawner
  • Gegenstandsspawner in Dörfern sind auf das Gebiet abgestimmt
  • Fehler mit Stein- und Felskollisionen in der Mitte der Insel
  • Zusätzlicher SFX (Soundeffekt) für den Player
  • Abstand der Namen zu den Leichen verdreifacht
  • Drops von Ragnok bringen das Spiel nicht mehr zum Absturz

Hinzugefügt:

Generelles:

  • Bestiarium freigeschaltet
  • Zusätzliche Camps auf der Map
  • Gegenstände von alten Ruinen wurden durch neue ersetzt
  • Player reagieren jetzt auf Schaden
  • Drehgeschwindigkeit von Bauten um 75% erhöht

Crafting/Herstellung:

  • Gebäude, die durch Spieler erbaut wurden, können nun zerstört werden und zerfallen mit der Zeit
  • Der Spieler erhält einige der verwendeten Ressourcen zurück, wenn er ein Gebäude zerstört

Kreaturen:

– AI System:

  • Kreaturen rennen jetzt nicht mehr in das Wasser
  • Kreaturen sollten nicht länger in Objekten feststecken
  • Kreaturen verhalten sich besser beim Attackieren eines Spielers, der sich rückwärts bewegt
  • Angriffsreichweite der Kreaturen wurden angepasst
  • Es werden jetzt echte Animationen für jede Kreatur benutzt

– Waldgigant:

  • Neuer Soundeffekt für den Tod des Waldgiganten hinzugefügt
  • Zwei neue zusätzliche Attacken

– Skelette:

  • Gequälte Skelette kommen jetzt in zwei Gruppen ( bewaffnet und unbewaffnet)
  • Sie lassen die Waffen fallen, die sie mit sich tragen
  • Untote Furien haben zwei neue Angriffstypen

– Wölfe:

  • Wölfe haben kleine und große Beißattacken
  • Attacken des Bergschleichers haben einen um 10% erhöhten Cooldown
  • Wölfe machen 10% mehr Schaden
  • Wölfe haben jetzt 75 statt 60 Lebenspunkte

– Bären

  • Bären benutzen jetzt mehrere Attacken
  • Bären verursachen 30% weniger Schaden

– Besondere Kreaturen:

  • Ragnok´s Texturen wurden angepasst, um ihn besser von den anderen Skeletten zu unterscheiden
  • Lycor´s Texturen wurden angepasst, um ihn besser von den anderen Untoten zu unterscheiden

– Umwelt:

  • Kleine Büsche können nun mit Schwertern zerkleinert werden

– Equipment:

  • Texturen von Ragnok´s Waffe wurden geupdated
  • Eigenschaften von Ragnok´s Waffe wurden erhöht
  • Schaden vom wilden Stahlbeil (Savage Steel Cleaver) auf 40 erhöht
  • Haltbarkeitsschaden vom wilden Stahlbeil auf 430 erhöht
  • Schaden vom goldenen Plünderer (Golden Reaver) auf 50 erhöht
  • Haltbarkeitsschaden vom goldenen Plünderer auf 430 erhöht
  • Der Fleischschlitzer (Flesh Ripper) benutzt jetzt die richtige Textur
  • Schaden vom Fleischschlitzer auf 43 erhöht
  • Haltbarkeit vom Fleischschlitzer auf 400 erhöht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.