Saurian Titel Pachy Urvogel Hell Creek

Der Saurian DevLog #10 hält sich mit den ganz großen Neuigkeiten dezent zurück, bietet aber interessante Einblicke. Bei Urvogel Games wird aktuell an einigen Sachen gearbeitet, jedoch ist noch nichts davon in einem vorzeigbaren Stadium. Wir sollen uns aber sicher sein: da kommt was Großes auf uns zu.

Chris L. und Jack haben an den Pflanzen des Hell Creek-Ökosystems gearbeitet, während Erin mit der Optimierung der Spielwelt beschäftigt war. Ein anderer Teil des Teams hat bereits mit Maßnahmen zur Qualitätssicherung des Produkts begonnen. Also gibt es diesmal „nur“ Concept Art sowie 3D-Modelle des allseits beliebten „3-Horn-Gesichts“ Triceratops zu bewundern.

Saurian DevLog #10

Chris M.

Für Konzeptzeichner Chris Masna wird die vergangene Woche als denkwürdige Zeit in die Geschichte eingehen, da offenbar KI-Programmierer Henry Myers mit einer Viren-verseuchten Kopie von Twilight eine Reihe von (versehentlichen?) Anschlägen auf die Rechner seiner Kollegen verübt hat.

Ungeachtet dessen war Chris in der Lage, die Zeichnung des Brachychampsa montana fertigzustellen. Dem Alligatoren-artigen Lebewesen wird die Rolle eines Nebendarstellers auf der Bühne des prähistorischen Hell Creek zukommen.

Saurian DevLog Urvogel Concept Art Chris Masna
Der Brachychampsa montana wird in Saurians Gewässern auf unvorsichtige Dinos lauern.

Die stumpfen Zähne des Brachychampsa sind prädestiniert zum Aufbrechen von (Schildkröten-?) Panzern und Baby-Ankylosauriern. Keine rosigen Aussichten für wehrlose Kreaturen in Saurian.

Jake

Als zweites Opfer in der Twilight-Affäre schätzt sich 3D-Artist Jake Baardse glücklich, kleinere Änderungen am Pachycephalosaurus-Model (s. Titelbild) über die Bühne gebracht zu haben. Das Gleiche gilt für Champsosaurus und Palaeosaniwa. Aber den größten Schritt nach vorne konnte das Triceratops-Model verbuchen. Dieses ist nun komplett überarbeitet, samt jugendlicher Wachstumsstufe.

Triceratops Wachstum Model Urvogel Saurian
Die beiden Triceratops-Wachstumsstufen: Jugendlicher (links) und Erwachsener

Die unterschiedlichen Schädelausprägungen der beiden Modelle ist deutlich zu erkennen. Dass sich in bestimmten Wachstumsphasen Merkmale bei Dinosauriern oft schlagartig veränderten, dürfte Lesern unseres wissenschaftlichen Artikels bekannt vorkommen. Das Keratin-bedeckte Gesicht der Models wurde auf Grundlage von Informationen und unter Anleitung Denver Fowlers modelliert. Jake empfiehlt außerdem, keinesfalls Twilight zu schauen, da sonst vermutlich Chris´ Computer zerstört wird.

Guten Rutsch!

Project Lead Nick Turinetti und Forschungs-Koordinator Tom Parker wünschen euch frohe Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2017. Das scheidende Jahr war ein riesiger Erfolg für das Team Urvogel Games, man denke nur an die äußerst ertragreiche Kickstarter-Kampagne und die folgende Vollzeit-Entwicklung ihres Projekts. So kann es im nächsten Jahr gerne weitergehen. Zumal die Early Access von Saurian im ersten Quartal 2017 anlaufen soll.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.