Entwickler-Team - Urvogel Games
Ein Teil des Saurian-Teams (von l. nach r.): Henry, RJ, Bryan, Erin, Jake.

Wenn der unangefochtene McDonald’s-Meister im Kellerkampf (Jake Baardse) auf den schwer bewaffneten „Emu-Meister“ Bryan Phillips trifft, rechnet man nicht unbedingt mit einem friedlichen Ausgang. Vielleicht war es ja Team-Schlichterin Erin Summer zu verdanken, dass das erste persönliche Treffen (fast) aller Urvogel Games-Mitglieder nicht nur harmonisch, sondern auch konstruktiv verlief. Bislang kannten sich die überall auf dem blauen Ball verteilten „Rexperten“ ausschließlich über das Internet.

Saurian House, deine Attraktionen

Das freudige Kennenlernen fand in Erins und Bryans Behausung statt. Intern wird dieser Ort nicht umsonst „The Saurian House“ genannt: drinnen krauchen Teju, Schlangen und Eidechsen um die Wette – draußen stolziert der Post-Dinosaurier Gerry, ein fast menschengroßer Emu, umher. Hobby-Paläontologen erahnen bereits, welche Funktion Gerry in Saurian zukommt. Vor 80,6 bis 69,9 Millionen Jahren bevölkerten nämlich auch Laufvögel ähnliche Echsen wie Struthiomimus die Erde. Überhaupt verrät Gerry viel über die Fortbewegung von Dinosauriern, da keine andere, noch lebende Tierart den „schrecklichen Echsen“ so ähnlich ist.

Ambitionierte Spieleentwickler wie Urvogel Games geben sich mit Gerry und ein paar Eidechsenbissen allerdings nicht zufrieden. So zog es die wissbegierigen Herrschaften auch noch in den örtlichen Zoo, dessen Greifvogel-Sammlung – zu Recht – als eine Art moderne Raptor-Tour empfunden wurde. Somit dürfte also endgültig klar sein: Kickstarter-Backer haben ihr Geld gut angelegt.

Jake

Dank des auf über eine Woche angesetzten Besuches blieb auch noch etwas Zeit für knallharte Projektarbeit. Der große Herbivore Anatosaurus ist in seiner weiblichen Form nun komplett realisiert (s. Video unten). Außerdem wurde Thescelosaurus entsprechend dem aktuellen Wissensstand schönheitsoperiert und zurück ins Rennen geschickt. Der zweieinhalb bis vier Meter lange Pflanzenfresser wird in Saurian mit am häufigsten auftreten – daher verspricht Jake auch, dass seine Schöpfung in der Sonne hübsch glänzen wird.

Saurian - Thescelosaurus
Alles neu macht der Jake: Thescelosaurus nach dem Wissenschaftsupdate.

RJ

Wieder einmal lieferte sich RJ Palmer eine harte Schlacht mit der Anatomie des aus Jurassic Park 2 bekannten Pachycephalosaurus. Der Knochendickkopf und „Rammbock“ auf zwei Beinen benötigte dringend einen neuen Erwachsenen-Schädel. Als besonders zickig erwiesen sich hier die Hörner des Tieres, da sie auch auf jüngere Exemplare übertragen werden wollten. Insgesamt sei der Pachycephalosaurus von allen Ur-Echsen am schwersten zu malen, sagt Palmer. Hoffen wir für ihn, dass er es nun hinter sich hat.

Saurian - Pachycephalosaurus
Anschaulich: Vom Pachycephalosaurus zum Pachycephalobaby

Bryan

Dem Anatosaurus stehen jetzt alle Fortbewegungsarten zur Verfügung. Er läuft, trabt, rennt und sprintet – letzteres mit einer Geschwindigkeit von bis zu 29,28 km/h. Für ein Tier von 15 Metern Länge und nicht zu knapper Masse ist das recht beachtlich. Der In-Engine-Test erfolgte mit einer HTC Vive und ließ das Team ehrfürchtig zurück. Auch wir könnten uns für Virtual Reality kaum eine bessere Einsatzmöglichkeit vorstellen …

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.