Advertisement

Deutsch English

Rust ist mit über 1-Million Zuschauern größtes Spiel auf Twitch

Deutsch English

Da freut sich Facepunch sicher, denn der Survival-Titel Rust ist aktuell mit über 1-Million Zuschauern das größte Spiel auf Twitch. Und das dank der beiden Streamer-Server OfflineTV und Egoland.

Das ist passiert: Das Survival-Game Rust kann seit sechs Jahren eine stabile Anzahl an aktiven Spielern vorweisen und gehört mit bis zu 90.000 zeitgleichen Spielern zu den Top-Games auf Steam. Auf Twitch kann Rust oftmals bis zu 15.000 Zuschauer begeistern, bisher.

Seit Ende Dezember gehört Rust auch auf Twitch zu den Top-Spielen, da über 50 bekannte Streamer gemeinsam auf dem Server der OfflineTV-Gruppe spielt. Unter anderem mit Shroud, xQc und Pokimane.

[irp posts=“79823″ name=“50 Streamer wie Shroud & Pokimane zocken Rust auf OfflineTV-Server, das musst du wissen“]

Die Zuschauer stiegen da auf mehrere Hunderttausend an.

Rust bricht die 1-Millionen-Marke auf Twitch dank Egoland

Das ist jetzt los: Rust hat es nun geschafft, die 1-Millionen-Marke zu knacken und belegt damit den ersten Platz auf Twitch. Zeitweise schauten sogar 1,2-Millionen Zuschauer zu. Aber warum?

Rust Twitch Count

Die Idee des OfflineTV-Servers kam wohl so gut an, dass auch andere Streamer dieses Konzept umgesetzt haben. Einer der größten Streamer auf Twitch, der Spanier El Rubius hat den Server namens Egoland eröffnet und weitere Freunde dazu eingeladen.

Egoland

Auf dem Egoland-Server spielen unter anderem Auronplay, Juan Guarnizo, MissaSinfonia, TheGrefg und Ibai. Große Persönlichkeiten in der spanischen Streamer-Szene. TheGrefg hält beispielsweise mit über 660.000 Zuschauern den Twitch-Rekord für die meisten Zuschauer zeitgleich und Ibai gewann 2020 den Titel Streamer des Jahres bei den E-Sport Awards.

Mehr aktuelles zu Rust

Kein Wunder also, dass Rust stellenweise auf 1.2-Millionen zeitgleiche Zuschauer auf Twitch kommt. Auch die Anzahl der aktiven Spieler tut dieser Ansturm gut. So konnte Rust am 4. Januar laut Steamcharts ein neues Allzeithoch von über 132.000 Spielern erreichen.

Die zwei Gruppierungen werden Rust wohl noch eine ganze Weile in den Top-Rängen halten. Ein weiterer OfflineTV-Server für PvE und RP ist bereits für den 7. Januar angekündigt. Dann sollen wohl auch weitere Streamer sich der Aktion anschließen.

1 KOMMENTAR

  1. Ich persönlich finde auch dass Rust bis heute eines der geilster Survival Games ist!
    Nur ist die Community zum kotzen!
    Auch nervt mich das ich nicht entscheiden kann welches Geschlecht ich spiele.
    Ja, manch einer wird sagen „Ist doch Latte“ aber sehe ich nicht so!
    Zocke nie weibliche Chars (Außer Tomb Raider usw.) und werde nie verstehen wie ein Mann sowas machen kann, ich empfinde dieses persönlich als sehr merkwürdig…..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sascha Asendorfhttps://survivethis.news
Sascha leitet das Survival- und Horror-Newsmagazin Survivethis.news seit der Gründung im Jahre 2014. Neben dem Schreiben von Artikeln ist er für so ziemlich alles irgendwie zuständig. In seiner Freizeit zockt er gerne am PC, fährt Motorrad oder schaut Filme und Animes.