HDR Testbild in Rust

Das lange Warten hat ein Ende: Endlich gibt es Server Warteschlangen! Hapis Island kriegt einen Umbau, es gibt eine neue Funktion für’s Inventar sowie Konzepte für radioaktive Tiere. Und Optimierungen, immer neue Optimierungen.

 

Musik

…Und noch mehr Musik diese Woche

https://soundcloud.com/facepunchstudios/rust-roads

Die zuletzt gezeigten Soundtracks waren eher düster und zornig gestimmt. Jedoch passt das nicht immer zu einem Spiel indem man öfters mal durch grüne Wiesen an milden Sommertagen schlendert. „Rust-Roads“ zeigt also ein freundlicheres Bild, ohne an Spannung zu verlieren.

Server Warteschlangen

Die lang ersehnten Warteschlangen sind endlich da. Die Zeiten, in denen wir minutenlang den „connect“ Knopf drücken mussten, dürften damit beendet sein.

RustClient_2016-02-18_09-50-16

 

Rechtsklick im Inventar

Wusstet ihr, dass ihr Gegenstände automatisch in euer Inventar kopieren könnt wenn ihr einen Rechtsklick auf sie macht? Wäre es dann nicht super wenn man diese Gegenstände mit einem Rechtsklick wieder genau so aus dem Inventar entfernen könnte? Naja, das geht jetzt.

Hapis Island Umbau

Hapis Island ist schon lange nicht mehr auf dem neusten Stand. Das ist auch den Entwicklern bewusst. Derzeit versuchen sie, Hapis Island so umzugestalten, dass wir beim nächsten Wipe wieder eine hübsche, zwar nicht perfekte, jedoch spielbare Karte bekommen.

Dungeons

Eine Reihe von kleineren Objekten ist diese Woche fertig geworden. Die Leitern,Treppen und Überhänge sind jetzt fertig. Zudem wurden die aufgebrochenen Straßen verbessert.

Nächste Woche will sich Vincent Mayeur die großen Rohrleitungen vornehmen.

 

Topfpflanzen (Konzept)

Noch Mehr Ideen für Dekorationen. Howard Schechtman dachte, dass es schön wäre ein wenig Leben nach drinnen zu bringen.

potted_plants_01

 

Haustiere (Konzept)

Nachdem er den Topfpflanzen schon Namen gab (oben links) kam ihm die Idee, dass man doch Haustiere in Käfigen halten könnte, denen man dann Namen gibt.

caged_animals

 

Radioaktive Tiere (Konzept)

Radioaktive Tiere befinden sich derzeit in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung. Dabei ist es den Entwicklern wichtig, dass es nicht einfach Gegner mit einer Lebensanzeige sind, welche ihr dann einfach runter haut. Man möchte, dass sich Gruppen von Spielern versammeln müssen um diese Tiere zu töten. Man möchte die Kreaturen mit einem Schwachpunkt ausstatten, den die Spieler treffen müssen, damit sie Schaden nimmt.

 

Radioaktives Wildschwein (Modell)

 

Herstellbare Mörser (Konzept)

Der herstellbare Mörser soll einmal die Lösung für schwächere Spieler sein, die sich gegen Raid-Angriffe von stärkeren Spielern wehren müssen. Die Mörser werden später Raketen oder sogar ihre eigene Muniton abfeuern können.

RUSTmortarsimprivsed1

 

Verbesserung der Bäume

Peter Agust

Unsere Bäume sind gerade auch scheiße. Ihr wisst das, wir wissen das

Deshalb wird auch schon an einer Lösung gearbeitet. Erste Fortschritte seht ihr unten.
https://i1.wp.com/files.facepunch.com/petur/2016/February/18/2016-02-18_00-13-36.gif?resize=1200%2C543

Changelog

Hinzugefügt

  • Neues Geräusch beim einsetzen von Samen
  • Neues Geräusch beim werfen von Speeren
  • Neue Rechtsklick Funktionen beim Inventar
  • Küstenobjekte (Steine,Holz etc.) werden jetzt nass

Gefixt

  • Unzuverlässiger Speicher

Sontiges

  • Verbesserte Nässe im Gelände
  • Aktualisierte Hammer Animationen
  • Reduzierte Ruckler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.