Rust Devblog 152 Glücksrad

Der neue Rust Devblog 152 bringt mit seinem rund 420 Mb großen Update ein paar neue Inhalte mit. Aus einem Community-Konzept ist das Glücksrad entstanden, mit Kletternetzen könnt ihr eure Basis erklimmen und das Flugfeld erhält ein gruseliges Tunnel-System!

Das Glücksrad

Der YouTuber SHADOWFRAX ist bekannt für seine Rust-Konzeptserie, in der er verschiedene Konzepte zum Spiel vorstellt. Egal ob es dabei seine eigenen Ideen, die aus der Community oder alte Entwickler-Konzepte sind. Nun hat sich Facepunch-Studio dazu entschlossen, eines der Konzepte zu übernehmen und die Entwickler haben das Glücksrad implementiert.

Nachdem ihr das Glücksrad hergestellt und an die Wand gehängt habt, könnt ihr es, wie bei den Schildern auch, bemalen. Anschließend lässt sich das Rad drehen und bleibt an einem zufälligen Punkt stehen.

Kletter-Paradies für Jung und Alt

Jedes Kind träumt davon, in das große Kletter-Paradies zu dürfen, um sich so richtig auszutoben. Auch die ältere Generation verschlägt es immer wieder in diverse Kletter-Parks. Facepunch hat sich den natürlichen Drang zu klettern zu Herzen genommen und Kletternetze in Rust hinzugefügt. Mit ihnen könnt ihr eure Base ausstatten, um gemütlich von einem Stockwerk ins Nächste zu kommen. Sie funktionieren in dem Sinne wie Leitern, nur praktischer.

Rust Devblog 152 Kletternetze
Das wahre Kletter-Paradies!

Gruselige Tunnel unterm Flugfeld

Das Flugfeld bietet den Spielern schon an der Oberfläche einen Platz zum Kämpfen und Plündern – ein Tunnelsystem soll jetzt für weitere Spannung und ein taktisches Vorgehen sorgen. Der Untergrund bietet neben dem Tunnelsystem diverse Bunker-Räume, Abwasser-Anlagen und natürliche Höhlen-Abschnitte. Minenkisten und Erze können in den Tunneln gefunden werden.

Rust Devblog 152 Tunnelsystem
Die dunklen Tunnel bieten nicht nur Schutz.

Fundamente, Holzrüstung, das Bett und Tier-1-Werkbank

Neben den offensichtlichen Highlights des Updates gibt es neben diversen Bugfixes weitere Inhalte, die im Devblog 152 ihren Platz finden. So sollen die Fundamente endlich das Gras wegdrücken, sodass es nicht mehr durch den Boden eurer Häuser wächst. Die Holzrüstung wurde vom Team fertig texturiert und ins Spiel implementiert – leider kommt es hin und wieder zu Clipping-Fehler, aber immerhin ist die Rüstung im Spiel. Das Bett wurde überarbeitet und lädt zum Mittagsschlaf ein. Auch die fertige Tier-1-Werkbank von Tom Butters hat es ins Update geschafft. Dazu arbeitet er gerade an einem Fernglas.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.