Rust hatch

Es macht immer wieder Spaß, mit Freunden in Rust über Berge und Wiesen zu wandern. Auch eine Basis baut man gerne mit ihnen. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem man den verständlichen Wunsch verspürt, seine Freunde zu töten – ein neues YouTube-Video gibt diesem Gedanken Form!

Wer solche Freunde hat…

Freunde sind schön und gut, aber haben sie erst einmal eine große Basis errichtet, in der ihr selbst herrschen wollt, müsst ihr sie loswerden. Die beste, wenn auch nicht günstigste Idee ist es, hinter ihrem Rücken einen Komplex zu errichten, dessen einziger Zweck es ist, sie dort in die Falle zu locken.

Das dachte sich auch der Youtuber Charbog und nahm sich diesen Plan zur Brust. In seinem Video stellt er seine gefangenen Freunde vor Aufgaben. Bei richtiger Lösung verspricht er ihnen eine Chance zu entkommen – doch diese ist oftmals gar nicht so einfach zu finden…

Wir freuen uns über jedes Signal, welches die Botschaft nach außen trägt, dass die Rust-Community eben nicht nur aus einem Haufen Barbaren und Plünderer besteht. Ideen wie diese zeigen, dass noch immer Kreativität und Köpfchen in jedem der Rust Spieler schlummert – Nun, vielleicht nicht in allen Spielern.

Wie seht ihr die momentane Situation in Rust und wie verliefen eure Treffen mit Spielern?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.