Rust Base Guide

Erneut heißen wir alle Interessierten herzlich willkommen zum wöchentlichen Rust Basis-Guide rund um das Thema ausgefallene und nützliche Basen-Konzepte. In der letzten Woche haben wir eine Basis vorgestellt, die sich im Inneren einer Ruine tarnt. Diese Woche geht es mit einer ähnlichen, jedoch weniger unsichtbaren Basis weiter.

Das Konzept

Die heutige Basis sollte vor allem größere Spielergruppen und Clans ansprechen. Sie soll ähnlich wie die letzte Behausung Spieler nicht davon abhalten, einzudringen. Doch ein ganz besonderer Kniff wird den Eindringlingen das Raiden nach kürzester Zeit zu den Ohren herauskommen lassen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, dass der Angreifer den offensichtlichen Eingang entdeckt. Die Fenster am Dachgiebel:

Rust Cellar-base outside
Spieler sollen über die halbe Wand auf das Dach springen.

Sind die Feinde erst einmal in der Basis, haben sie einiges an Arbeit und einen hohen Einsatz von C4-Sprengstoff vor sich. Denn die Dutzenden Wände im ersten Stock und dem Erdgeschoss benötigen bereits Zeit, und der Gegner wird nicht einmal etwas finden. Der Loot-Raum befindet sich hinter einer “Geheimtür“, die in den Keller führt. Doch selbst wenn es jemanden gelingt, bis in den Keller vorzurücken hat er bereits etliche Mengen Sprengstoff verbraucht. Genaue Eigenschaften der Basis findet ihr hier:

  • +Gruppen ab 3 Spielern.
  • +Gegner benötigt extrem viel Sprengstoff.
  • +Loot-Raum nicht einsichtbar.
  • – Ungenutzter Wohnraum.
  • – Viele Rohstoffe und Bauaufwand.

Bauvorgang & Rohstoffe

Die Basis besteht vorrangig aus einigen wenigen Rohstoffen. Es werden also nicht viele verschiedene Rohstoffe benötigt, dafür jedoch Mengen von einigen wenigen. Auch hier sind die folgenden Angaben wieder die unserer Basis. Je nach beliebiger Veränderung können die Kosten höher oder niedriger ausfallen.

  • Holz:    6.922
  • Stein: 39.900
  • Metall:    818
  • HQMetall: 80
Mehr zum Thema:
Rust - Devblog 107! Gesichtsausdrücke & verbessertes Survival

In der folgenden Bildergalerie wird jeder Bauschritt noch einmal genau beschrieben:

Wenn ihr euch für weitere Guides zum Thema Basenbau in Rust interessiert, schaut bei den folgenden Links vorbei:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.