From ashes rises a new world“Aus der Asche erhebt sich eine neue Welt. Diesen Satz findet man auf der offiziellen Website von Rokh gleich als erstes. Doch was bedeutet dieser Satz und um was geht es in dem Survival-Spiel überhaupt? Wir klären euch auf!

‚From ashes rises a new world‘

Rokh ist ein futuristisches Survival-Spiel, welches das Überleben auf dem Mars simuliert. So muss man hier nicht nur etwa auf genug Nahrung oder Wasser achten, sondern auch auf seinen Sauerstoffvorrat, was ein eher ungewöhnliches Element in die Welt der Survival-Spiele bringt und den Schwierigkeitsgrad nochmals anhebt.

Man startet in den leeren und trockenen Wüsten des Mars, und soweit das Auge reicht kann man nur Sand und einige Hügel erblicken. Mit etwas Glück allerdings befindet sich in der Nähe eine Ruine, die entweder geplündert oder sogar bewohnt werden kann. Letzteres benötigt allerdings noch das ein oder andere Upgrade, wie beispielsweise einen Sauerstofftank oder einen Schwerkraft-Generator.rogh ruine

Gameplay

Das Spiel, welches auf der Unreal Engine 4 basiert, konzentriert sich vor allem darauf, dass mehrere Spieler zusammen arbeiten. Alleine ist es sehr schwer oder teilweise nahezu unmöglich lange zu überleben, da irgendwann die Ressourcen ausgehen oder man von einen der vielen weiteren Gefahren dahin gerafft wird. Denn eines ist wichtig: Der einfache Raumanzug, den man am Anfang trägt, ist nicht für das lange Überleben auf diesem lebensfeindlichen Planeten geeignet. Um länger durchhalten zu können, braucht man nicht nur einen verbesserten Anzug, sondern auch eine effektive und starke Basis! Hier soll ein umfangreiches Crafting-System eine wichtige Rolle spielen!

Der Mars – Größte Spielwelt eines Survival-Games

Unser Charakter strandet auf dem roten Planeten und muss sich vor allerlei Gefahren schützen. Der Mars wird dabei eine große offene Spielwelt bieten und die Entwickler Darewise Entertainment & Nvizzio Creations planen eine Mapgröße von 20x20km, also 400km². Zum Vergleich: DayZ bietet eine Mapgröße von rund 240km².

Ob es verschiedene Biome geben wird, ist eher unwahrscheinlich, da die Entwickler mithilfe von Satellitenbildern die Oberfläche möglichst akkurat nachempfinden wollen. Wasser oder gar Eis können wir aber dennoch finden, tief in den verborgenen Höhlen. Ob wir dort auch auf außerirdisches Leben treffen werden?

Wie kann man die Entwicklung von Rokh unterstützen?

Auf der offiziellen Website des Spiels kann man jetzt schon sogenannte ‚Founder’s Packs‘, also Gründerpakete erwerben. Diese kosten 13€-80€ und bieten unterschiedliche Features beziehungsweise Vorteile. Wobei bei der teuersten Version zum Beispiel gleich zwei Steam- sowie Alpha-Keys dabei sind, um nicht nur einem Spieler die Möglichkeit zu geben das SCI-FI-Survival-Spiel zu spielen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.