the-walking-dead-rick-grimes-film-header

Auf dem Online-Panel: ,,Skybound: Past, Present and Future“ gab es ein Update zu dem The Walking Dead Rick-Grimes-Film. Jetzt gibt es erneut neue Informationen

Das ist in der Serie passiert: Zur Erinnerung, der Held Rick Grimes ist in der Serie abgetreten. Zwar ist der Charakter nicht tot, das glauben jedoch alle. Die Leiche wurde nie gefunden und auch nach jahrelanger Suche konnte Daryls bester Freund und Michonnes Mann nie gefunden werden.

Wir wissen allerdings mehr. Rick wurde von der Schrottplatzbewohnerin Jadis gerettet und mit einem CRM-Helikopter aus dem Gebiet — vermutlich Richtung Philadelphia — gebracht. Warum er nie zurückgekehrt ist, bleibt abzuwarten.

Update: Wir arbeiten dran!

Das sagt Lincoln: In einem Interview mit Collider erwähnte der Schauspieler von Rick Grimes, dass er auf der Straße von einem Fan erkannt wurde. Dieser hatte ihm hinterhergerufen, dass er als Rick zurückkehren soll.

Daraufhin antwortete Lincoln:

,,Wir arbeiten dran!“

Das widerlegt einige Gerüchte, die davon sprechen, dass die Filme bereits ad acta gelegt wurden. Zuletzt haben wir erfahren, dass Fans Rick Grimes nicht wiedererkennen sollen. So anders ist sein Charakter in den Filmen.

Noch immer gibt es jedoch keinen Veröffentlichungstermin für den ersten der drei Rick-Grimes-Filme.

Daran haperte es bislang mit dem Kinofilm!

Corona ist schuld: Wie immer in den letzten Monaten hängt die Verzögerung der Dreharbeiten am Rick Grimes Film erneut mit der Corona-Pandemie zusammen.

Alles, was wir derzeitig wissen, ist, dass das Drehbuch bereits fertiggestellt ist und wir nur auf den Start der Arbeiten mit und vor der Kamera warten. Der Regisseur David Alpert sagt dazu Folgendes:

,,Wir kommen sehr gut voran. Allerdings befinden wir uns gerade an einem Punkt, an dem wir gezwungen sind, zu warten. Wir können aktuell nicht drehen, was das große Etwas ist, das uns aufhält. Wir wollen schnellstmöglich zur Produktion zurückkehren, denn wir haben etwas Einzigartiges und etwas völlig anderes und können es kaum erwarten zu starten.“

Comic-Schöpfer über Film: Auch Robert Kirkman äußerte sich zu den Geschehnissen und der Verzögerung. Er selbst hält die Corona-Pandemie, zumindest in diesem speziellen Fall, für etwas Gutes.

Mehr zum Thema:
The Walking Dead Staffel 10 wird verlängert! Das passiert in den 6 Folgen

Laut ihm kann die längere Wartezeit der Serie nur guttun. Denn niemand würde einfach nur abwarten, bis das Virus vorübergezogen ist und die Arbeit wie gewohnt weitergehen kann. Alle seien weiterhin mit der Ausarbeitung des Drehbuches beschäftigt, was dem ganzen einen ganz besonderen Feinschliff verpassen soll.

Dann geht’s los: Einen genauen Termin für den Start der Dreharbeiten gibt es nicht. Allerdings könnte man damit rechnen, dass diese erst im Frühsommer 2021 beginnen. Wie du vielleicht weißt, spielt The Walking Dead beinahe ausnahmslos im Sommer.

Da die Aufnahmen beinahe alle unter freiem Himmel und in der Natur gedreht werden, könnte es schwer werden, den The Walking Dead Rick-Grimes-Kinofilm im Winter zu drehen. Sobald es etwas Neues zum Thema gibt, erfährst du es bei uns!

 

Ad
Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.