Resident-Evil-8-Waffen-Boss-Leak

Der nächste Teil der Resident Evil Reihe befindet sich derzeit in einem Playtest, an der ausgewählte Spieler teilnehmen dürfen. Jetzt haben ein paar dieser Tester neue Informationen zu Resident Evil 8: Village geleakt.

Das ist passiert: Der Playtest zum kommenden Resident Evil ist nur für eine handvoll Spieler bestimmt, um Capcom bei der Entwicklung zu unterstützen. Die sogenannten Ambassadors haben aber jetzt neue Infos zu Village preisgegeben. Bestätigt sind diese natürlich nicht.

Die Resident Evil Fanseite Biohazard declassified will aus ihren Quellen Informationen über die Gegner, Bosse, Waffen und auch zum Inventar erhalten haben.

Das sind die Infos aus dem RE8 Playtest Leak

Diese Feinde stellen sich dir in den Weg: Die Feinde im Gebiet des Playtests sind sehr blass, haben fast verfaulte Haut mit Tätowierungen auf der Stirn und den Händen. Einige besitzen Rüstungen, aber keine Ritterrüstung, die auch abgeschossen werden kann. Von Werwölfen wird hier noch nicht gesprochen.

Sie sprechen in einer verzerrten Fremdsprache. Einige trugen Dolche, Schwerter, Äxte und sogar Speere. Es gibt einige ohne Waffen. Sie springen, greifen und beißen dich, ähnlich wie in Resident Evil 3. Einige Feinde werfen dich zu Boden, anstatt dich direkt zu beißen. Die Feinde mit einem Schwert haben einen speziellen Angriff, der Ethan sofort enthaupten kann.

Der erste Boss im Playtest ist Olga: Im Playtest haben die Spieler die Möglichkeit, einen der Bosse zu bekämpfen. Es handelt sich wohl um eine Hexe mit einer fiesen Lache, die Olga genannt wird.

Sobald der Bossraum betreten wird und Olga auftaucht, beschwört sie einen Insektenschwarm. Dieser greift aber nur an, wenn Olga Ethan bemerkt. Fackeln spielen während des Bosskampfes eine wichtige Rolle, da diese die Insekten fernhalten und Olga so angreifbar wird. Nachdem Olga geschwächt ist, verwandelt sie sich in eine Spinnenartige Kreatur und verströmt weitere Insekten aus ihrem Hinterleib.

Resident-Evil-8-Boss-Olga
Die Hexe beschwört gerne Insekten

Ihre menschlichen Körperteile sind wohl noch zu erkennen. Sie ist nackt, aber mit einer schwarzen Flüssigkeit bedeckt. Nachdem sie besiegt ist, schmilzt sie dahin und hinterlässt lediglich einen Teil ihrer Knochen. Zuvor stößt sie aber all ihre Insekten aus, die im fortlaufenden Level Ethan attackieren, bis sie alle vernichtet sind.

Mehr zum Thema:
Resident Evil 8: Village - Offizielle Ankündigung bestätigt Leaks

Das sind die ersten Waffen in Resident Evil 8: Im Playtest konnten die Spieler mit einer Handfeuerwaffe gegen die „Zombies“ vorgehen. Im späteren Verlauf haben sie eine Schrotflinte sowie ein unzerstörbares Messer gefunden. Ähnlich wie in The Last of Us lassen sich aber auch stärkere Nahkampfwaffen finden, die jedoch mit wenigen Treffern kaputt gehen.

Resident-Evil-8-Waffe
Schon fast Kult: Eine Handfeuerwaffe in Resident Evil

Darum erinnert das Inventar an Resident Evil 4: Resident Evil 4 hat 2005 die Serie nicht nur auf ein neues Level gehoben, sondern auch gleich das Inventarsystem revolutioniert. Da ist es schön zu sehen, dass sich Capcom wohl für Village ein ähnliches Konzept ausgedacht hat.

Resident-Evil-8-Inventar
Bei diesem inventar werden Erinnerungen an Resi 4 wach

Wie bereits im Remake von Resident Evil 2 und 3 soll das Spiel, während man sich im Inventar befindet, pausieren. Damit bleibt genug Zeit, die eigene Unordnung zu beseitigen. Im Playtest konnten die Spieler nur Items aus Kisten und zerstörten Vasen finden, die Gegner selbst haben noch nichts gedropt.

Die alte Frau aus dem Trailer ist kein Feind: Im Trailer kannst du bei Minute 1:58 eine alte Frau erkennen. Im ersten Moment denkt man an eine Hexe oder dem Antagonisten des Titels. Aber das ist laut Playtestern wohl nicht richtig.

Resident-Evil-8-Hexe
Eine Hexe? Laut Leak nicht

Den Testern zufolge handelt es sich um eine freundlich gesinnte Händlerin, die viele gute Waren und auch Gerüchte für dich bereithält. Uns erinnert das stark an den Händler in Resident Evil 4.

Was gibt es noch zu wissen? Im Verlauf des Augusts soll Capcom ein neues Video veröffentlichen, welches mehr Details bereithält. Außerdem wird noch ein bekannter Charakter zurückkommen sowie ein weiterer Twist. Eine VR-Version soll ebenfalls entwickelt werden, die aber nicht angekündigt wird, bis Sony dazu bereit ist.

Was hältst du von den Gerüchten und den Leaks? Freust du dich auf Resident Evil 8: Village oder bist du skeptisch? Lass es uns in den kommentaren wissen.

Ad
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.