Für viele war der 7. Teil von Resident Evil zwar intensiv, aber viel zu kurz. Die zwei mehrfach verschobenen DLCs sind nicht mehr weit und sollen für Abhilfe sorgen. Capcom’s neuester Trailer gewährt euch bereits erste Einblicke in die Erweiterungen und lässt den Spannungspegel steigen.

Gold Edition zum kleineren Preis

Am 12. Dezember geht es endlich weiter mit der Story von Resident Evil 7 in Form frischer DLCs. In End of Zoe hat sich Ethan Winters dazu entschieden seine Frau zu retten und Zoe zurück zu lassen, diese überlebt jedoch und wird vom mysteriösen Joe gefunden. In Not a Hero schlüpft ihr in die Rolle des BSAA-Veteranen Chris Redfield. Dieser macht sich auf den Weg in ein Bergwerk auf der Suche nach Lukas Baker.

End of Zoe wird kostenpflichtig sein, Not a Hero hingegen gibt es gratis für alle, die das Hauptspiel bereits besitzen. Wenn ihr euch das Spiel noch nicht zugelegt habt, bekommt ihr im Dezember die Möglichkeit, eine Gold-Edition mit allen vorhandenen Erweiterungen zum ermäßigten Preis kaufen zu können.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here