ResidentEvil2Remake -Title

Auf der E3 2018 machte uns Capcom das Remake zu Resident Evil 2 schmackhaft. Nun trumpft das Entwickler-Urgestein mit einer Collector’s Edition zu dem Spiel auf. Wir haben für euch einen Blick auf diese geworfen. Außerdem zeigen wir euch das Design der neuen Claire. Könnt ihr sie wieder erkennen?

ResidentEvil2Remake - Collector's Edition
Das erwartet euch in der Resident Evil 2 Remake Collector’s Edition

Resident Evil 2 Collector’s Edition

Was gibt die Kiste her?

Wohl noch eine Kiste. Genau genommen ist die Collector’s Edition in einer edel anmutenden Item Box, im Resident Evil-Stil verpackt. Bestellt ihr euch die Collector’s Edition dürft ihr euch außerdem über das Spiel in der Deluxe-Variante freuen. Ebenfalls „Deluxe“ ist dann das DLC-Package für euch, welches sich gleich dem wunderbar nostalgiegeladenen Soundtrack anschließt. Auch wenn dieser nur in digitaler Form vorhanden ist, dürft ihr euch auf 25 verschieden Tracks, welche sowohl aus neuen Soundtracks als auch alten Arrangements zusammengestellt wurden.

Falls ihr nicht wisst, was ihr mit eurer Zeit während des Soundtrack-Hörens anfangen sollt, könnt ihr euch in dem 32-seitigen Art Book „Ben’s File“ über die Dokumente von Ben Bertolucci her machen. Die Akten dieses freiberuflichen Journalist enthalten zudem brisante Fotos und streng geheime Information der U.S.-Regierung über die Ereignisse in Raccoon City. Über die Polizeistation der Stadt erfahrt ihr mehr in dem mitgelieferten Design Poster.

Wenn euch also schon immer interessiert hat, wie die Blaupausen zum Umbau des ehemaligen Museums aus dem Jahre 1969 aussehen, findet ihr auf diesem wertvollen Papier die Antwort. Nicht aus Papier, aber trotzdem super anzusehen ist die 31cm große Statue von Leon. Damit ist der Hauptcharakter, welcher mit R.P.D-Uniform und der klassischen Pistole ausgerüstet ist, wohl das Highlight dieser Collector’s Edition.

Ein Muss für jeden Resident Evil Fan?

Nur wenn ihr auch genug Geld habt. Denn mit $199.99 ist diese Collector’s Edition eine sehr teure Anschaffung . Außerdem könnt ihr sie momentan nur in Amerika vorbestellen. Wer unter euch sich also einen wirklichen „Resi-Liebhaber“ nennt, muss zum jetzigen Zeitpunkt mit weiteren Kosten für den Import rechnen. Freudig ist jedoch zu hören, dass die Collector’s Edition ihren Release gleichzeitig mit der regulären Version am 25. Januar 2019 feiert.

Die neue Claire

Man mag Capcom ja vieles vorwerfen, aber schlechter Fan-Service sollte nicht dazu zählen: Zusätzlich zu der bereits angekündigten Collector’s Edition des Resident Evil 2 Remakes, veröffentlichten die Entwickler des Genre-Klassikers, wie die Begleiterin Leon’s aussehen soll. Mit einer dicken Harley, einer leicht veränderten Frisur und ihrer alt-bekannten Ausrüstung trumpft die neue Claire ganz schön auf und überrascht mit frischen Akzenten, an der doch eher nah am Original gehaltenen Kleidung. Lediglich die Hotpants von 1998 hat sie gegen eine enge Jeans eingetauscht, welche bei dem Regen, in dem sie steht, durchaus auch notwendig erscheint.

Mit diesem, unserer Meinung nach, sehr interessanten Artwork hat Capcom gleich zwei Dinge bekannt gegeben. Zum einen das Design der neuen Claire und vor allem die Kooperation mit dem Motorrad-Giganten Harley Davidson. Wir würden uns daher wünschen, dass das Spiel nicht zu einer riesigen Produktplatzierung verkommt, wie es leider schon viele Spiele in der Vergangenheit zeigten. Dennoch freuen wir uns auf den Titel und sind gespannt, was uns Capcom nach dem Kracher mit Resident Evil 7 bietet.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.