Rend EarlyAccess Start

Bei Frostkeep Studios kamen Entwickler aus Spielen wie World of Warcraft, League of Legends oder Call of Duty: Advanced Warfare zusammen, um ein innovatives Survival-Game auf die Beine zu stellen. Es handelt sich dabei um das Team-basierte Fantasy-Abenteuer Rend.

Das ist Rend!

Rend spielt im rauen Universum der nordischen Mythologie in einer offenen Welt. Ihr entscheidet euch zu Beginn einer Runde für eine von drei Fraktionen. Im Laufe des Spiels gilt es, eine Fraktions-Festung zu erbauen und mit 20 Mitstreitern gegen die verfeindeten Teams oder brutale Kreaturen zu kämpfen.

Am 31. Juli startete Rend in seine Early-Access-Phase auf Steam und soll in etwa sechs bis zwölf Monate in dieser verweilen. Die vollwertige Version wird sich durch neue Kreaturen, Waffen, Artefakte und Waffen-/Rüstungs-Modifikationen sowie durch weitere Belagerungswaffen und Bauobjekte von der Alpha unterscheiden.

Zur Geschichte

Einst war die offene Welt von Rend ein Teil Midgards – der Erde. Diese wurde durch Ragnarök, dem Untergang der Götter, erschüttert. Einige Gottheiten überlebten dies und zogen sich geschwächt zurück. Doch in der Welt von Rend munkelt man, dass die Götter ihre Heere neu aufstellen, um ihre alten Kräfte zurück zu erlangen. Die Reste der alten Welt werden durch den Weltenbaum Yggdrasil zusammengehalten. Die gesamte Spielwelt ist mit den Wurzeln des Weltenbaums und seiner Macht verbunden.

Rend Weltenbaum
Der Weltenbaum Yggdrasil hält die Reste der alten Welt zusammen und repräsentiert den Fortschritt der verschiedenen Fraktionen.

Jede Fraktion besitzt in ihrer Festung einen Götterstein, der mit Yggdrasil verbunden ist. Um nach Walhalla zu gelangen, will man den Göttern Kriegergeister opfern. Durch das Töten der Feinde erhält man deren Seelen. Diese muss man erst zum Götterstein bringen, damit sie anerkannt werden. Die Fraktion, die am meisten Seelen gesammelt hat, gewinnt den Zyklus.

Ist Rend ein klassisches Survival-Game?

Rend bietet eine Mischung aus Survival-Shooter mit MMO-Elementen. Das Spiel enthält einen recht einfachen Bau-Modus, um Festungen zu errichten. Die Möglichkeit euren Charakter durch Talentbäume zu entwickeln oder Tausende Crafting-Rezepte lassen euch das Spiel individuell gestalten. Ein besonderes Merkmal ist außerdem die Spielzeit pro Runde. In klassischen Battle-Royal-Titeln wie PUBG oder Fortnite spielt ihr circa 30 Minuten. Bei Rend hingegen kann über Wochen oder sogar Monate hinweg mit dem gleichen Team zusammengespielt werden. Für die Sieger gibt es außerdem Belohnungen, welche in weiteren Runden eingesetzt werden können.

Damit handelt es sich bei Rend um ein innovativeres Survival-Game, da hier viele Elemente aus verschiedenen Bereichen aufeinandertreffen. Vom Shooter über das Bauen und Craften bis hin zum Skillen des Charakters bietet euch das Spiel viele Freiheiten.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.