Remothered: Tormented Fathers - Survival Horror

Wer schon von Kindesbeinen an den Wunsch hegte, irgendwann einmal durch die Hand eines halbnackten Senioren zu sterben, kann nun seinen Todestag im Kalender eintragen: Es ist der 30. Januar 2018 – der Release-Termin von Remothered: Tormented Fathers.

Alter schützt vor Morden nicht

Außerdem ist es das Ende einer relativ kurzen Reise, denn der „geschmacklose“ Survival Horror wird sich dann gerade einmal drei Monate in der Early-Access-Phase befunden haben. Zu kurz? Unser mit tödlicher Gewissheit folgendes Review des geistigen Clock-Tower-Nachfolgers wird dies zu klären wissen.

Bis dahin möchten euch die Entwickler von Stormind Games und Darril Arts übrigens noch einen guten Rat geben:

If you haven’t gotten the game yet, there’s something you need to know. Currently, Remothered: Tormented Fathers is $12.99. On January 30th, the price will rise to $14.99. Do you want an advice? If you want to get the game at the lowest price possible, you’d better get it right away!

Zu Deutsch bedeutet das, dass Remothered „nur“ noch bis zum 30. Januar für 12,99 Euro erhältlich sein wird – danach steigt der Preis auf schmerzhafte 14,99 Euro. Bei der Umrechnung ist uns übrigens kein Fehler unterlaufen: Amerikaner zahlen potentiell weniger. (Ob ihr deshalb die amerikanische Staatsbürgerschaft annehmen solltet, liegt in eurem eigenen Ermessen…)

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.