PUBG War Mode

PlayerUnknown’s Battlegrounds bietet für kurze Zeit einen neuen Eventmodus namens „War“. Dabei handelt es sich um ein Team-Deathmatch, in der bis zu 30 Spieler versuchen, so viele Kills wie möglich abzustauben.

Ihr könnt respawnen!

Das Besondere an diesem PUBG Modus ist das Respawn-System. Anstelle des sicheren Todes werdet ihr einfach erneut aus dem Flugzeug geworfen. Der War-Modus findet auf einer kleineren Version der Erangel-Map statt und bietet für zehn Teams mit jeweils drei Spielern Platz. Das Ziel ist einfach: Sammelt so viele Punkte wie möglich.

Jeder Kill bringt dem Team drei Punkte ein und 200 müssen für einen Sieg innerhalb von 15 Minuten erspielt werden. Aber auch Knock-outs und Wiederbelebungen bringen euch jeweils einen Punkt ein. Seid ihr jedoch für den Tod eines Teammitglieds verantwortlich, bekommt ihr eine saftige Strafe. Wenn die 200 Punkte nicht erreicht werden, gewinnt nach den 15 Minuten das beste Team.

Um das Match schneller auf Fahrt zu bringen, startet jeder Spieler mit einem zufälligen Gewehr, einer zufälligen Pistole, einer Granate sowie einem Level-1-Helm und -Schutzweste. Der Modus ist am Freitag den 13. April gestartet und läuft bis zum Montag den 16. April, 4:00 Uhr.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here