PUBG-PS4

PlayerUnknown’s Battlegrounds ist bereits für den PC released und befindet sich in der Preview-Version der Xbox One. Viele Spieler fragen sich zurecht: Wann erscheint der Battle Royale Shooter endlich für Sonys PS4? Geschäftsführer der PUBG Corp. Changh Han Kim gab jetzt in einem Interview mit Inven neue Details bekannt.

Sony hat hohe Anforderungen

Während das Early-Access- und Preview-Programm auf dem PC sowie der Xbox One dafür sorgen, dass auch unfertige Titel die Plattformen erreichen können, sieht es auf Sonys Konsole ganz anders aus. Changh Han Kim bestätigt in einem Interview mit dem Online-Magazin Inven, dass Sony sehr viel strikter ist und es schon Titel gab, die weitere sechs Monate Entwicklung benötigten, um für die PlayStation-Konsole marktfähig zu sein.

Unser ausführlicher PUBG Test: PUBG: Der König des königlichen Modus

Der PUBG CEO bestätigt auch, dass der beliebte Battle Royale Shooter für die PlayStation 4 weiterhin geplant ist. Das Team konzentriert sich aktuell jedoch auf die Fertigstellung der Xbox-One-Version und ist dabei, die spezielle Entwicklungsumgebung weiter kennenzulernen sowie die Vorlieben von Konsolenspielern auszuloten.

„Da es für einige Zeit ein exklusiver Titel auf der Xbox One sein wird, möchten wir uns jetzt darauf konzentrieren, PUBG für die Xbox One vorerst fertigzustellen. Wenn wir die Möglichkeit haben, wäre das endgültige Ziel, den Titel auf jeder Plattform zu veröffentlichen.“ – Changh Han Kim.

Es ist wohl also nur eine Frage der Zeit, bis auch Spieler der PlayStation 4 Spieler in den Genuss des preisgekrönten Battle Royale Shooters kommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.