Predator-Hunting-Grounds

Pünktlich zur gamescom Opening Night Live erhält das asymmetrische Online-Multiplayer-Spiel Predator: Hunting Grounds einen ersten Gameplay-Trailer.

Im Rahmen der gamescom: Opening Night Live Show hat Sony den ersten Gameplay-Trailer von Predator: Hunting Grounds veröffentlicht. Der Titel wurde bereits im Zuge des „PlayStation’s State of Play“ Streams im Mai 2019 angekündigt und wird von Illfonic (Friday the 13th: the Game) entwickelt. Das Spiel zeichnet sich vor allem durch sein asymmetrisches Gameplay aus.

 

Ad

Darum gehts in Predator: Eine Gruppe bewaffneter Söldner treffen während ihrer Mission auf den Predator, den die meisten von euch sicherlich aus den gleichnamigen Filmen kennen. Er ist mit seiner überlegenden Alien-Technologie natürlich weit im Vorteil. Nur durch Teamwork und Kommunikation kannst du es schaffen, den Predator zu besiegen.

Wir vermuten, dass sich der Titel ähnlich wie Friday the 13th: the Game spielen lässt. Ein Spieler übernimmt die Rolle des namensgebenden Jägers, während die restlichen Spieler die unterlegenen Soldaten übernehmen.

Predator: Hunting Grounds hat noch kein genaues Release-Datum, soll aber nächstes Jahr erscheinen. Als Plattform ist bisher lediglich die PlayStation 4 bekannt.

Mehr zum Thema:
DLC "The Two Colonels" für Metro Exodus veröffentlicht
Advertisement

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.