Lange wurde sie angeteasert, jetzt ist sie endlich da: Die neue Wüstenmap für PlayerUnknown’s Battlegrounds trägt den Namen Miramar und wird mit dem nächsten Testserver-Update für alle Spieler verfügbar sein. Dazu gibt es die komplette Karte mit Ortsnamen und einigen Worten zu den Locations.

Oh, wie schön ist Miramar

Miramar unterscheidet sich grundlegend von den weiten Feldern und bewaldeten Hügeln Erangels. In dieser trostlosen Wüstenlandschaft wird die Battle Royale-Erfahrung neu erlebt werden. Einst herrschte hier belebter Betrieb von Raffinerien und Transport von Ressourcen. Jetzt ist es ein verlassenes Land.

PUBG Map Miramar
Die finale Karte von Miramar.

Los Leones

Als größte Stadt der Region war Los Leones der Ort zum Shoppen, ständige bauliche Veränderungen prägten das Stadtbild. Selbst die Gebäude der Stadt wurden zum Zeichen des Wohlstand in Goldgelb eingefärbt. Heute bieten sich die zahlreichen Baustellen und Hochhäuser als Aussichtspunkte.

PUBG Los Leones
Los Leones ist die Haupttadt der Region.

El Pozo

El Pozo war vornehmlich bekannt für seine gewaltigen Industrie- und Unterhaltungs-Bereiche. Trefft Freunde oder Feinde in der Luchador-Arena oder demonstriert eure Motorrad-Skills in der Todeskugel. Auf der Suche nach Ausrüstung empfehlen sich die lange verlassenen Textil-Fabriken.

Monte Nuevo

Dieser Ort stand lange unter Belagerung. Jetzt zeugen nur noch niedergerissene Wände vom Kampf der Bewohner.

PUBG Puerto Paradiso
Puerto Paradiso mit seinen zwei Charakteristischen Hafenpiers.

Valle del Mar

Valle del Mar war einst das bunte Juwel der Küste, im Zentrum die De Toro Brücke. Westlich befindet sich eine idyllische Schule, im Osten eine kunstvoll hergerichtete Kirche. DIe Brücke stellt eine wichtige Schlüsselverbindung zur nahen Insel dar.

La Cobreria

Mit seinem beeindruckenden Bahnhof war La Cobreria einst das Transportzentrum der Region. Die Container besitzen bis heute wertvolle Fracht.

PUBG Prison
Die klassische Gefängnisinsel darf natürlich nicht fehlen.

San Martin

San Martin liegt westlich der Hacienda Del Patrón. Durch Checkpoints und Barrikaden wurde diese einst ruhige Kleinstadt zu einem Kriegsgebiet. An beiden Seiten des Ortes wurden Aussichtstürme aufgestellt, um jeden Eindringling ausfindig zu machen.

Pecado

In dieser ehemaligen Touristenfalle steht das größte Kasino der Region. Aber auch in den nahestehenden Hotels gibt es einiges zu entdecken.

Chumacera

Einst das Zentrum Miramars Textil-industrie. Die lange verlassenen Fabriken thronen über der Hauptstraße mit den Wohngebäuden.

PUBG Chumacera
Von den hochgelegenen Fabrikanlagen Chumaceras habt ihr einen strategischen Vorteil und Übersicht über die Hauptstraße.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here