PUBG Mini-14

Welch Ironie! Neben den nebligen Wetterbedingungen wird ausgerechnet ein DMR, also ein Mittelstrecken-Scharfschützengewehr, im kommenden Update für PUBG enthalten sein. Das Ruger Mini-14 soll nicht nur exklusiv für Care-Pakete, sondern als normaler Loot über die Insel Erangel verstreut spawnen. Also kommen auch Airdrop-Verweigerer wohl öfter in den Genuss der neuen Waffe.

PUBG – Mini-14 erhöht Sniper-Anteil

Die bislang eher gering bestückte Waffenkategorie der DMR soll in PlayerUnknown’s Battlegrounds etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen. Nachdem im letzten Update bereits die Mk14 EBR Einzug ins Spiel gehalten hat, kommt mit dem Mini-14 jetzt das dritte „Designated Marksman Rifle“ hinzu.

Wir finden das gut, denn gefühlt ist Scharfschützen-Gameplay in PlayerUnknown’s Battlegrounds noch ein wenig unterrepräsentiert. Auch, wenn es frustrierend sein kann, einem Sniper zum Opfer zu fallen – es gehört zu einem guten Shooter einfach dazu. Der Umgang mit Scharfschützen erfordert zudem besondere taktische Maßnahmen, wodurch das Gameplay vielfältiger gestaltet wird.

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.