pubg lags performance probleme

Das vierte große Monats-Update zu PlayerUnknown’s Battlegrounds brachte First-Person-Server, ein neues DMR sowie spielzerstörende Performance-Probleme. Letzteres findet ihr nicht in den Patchnotes – Spieler und Entwickler zeigten sich gleichermaßen überrascht. Bluehole reagiert prompt und forscht nach.

PUBG – Monatspatch verärgert Spieler

Die Reaktion auf den sozialen Plattformen ließ ebenfalls nicht lange auf sich warten – Spieler weltweit erleben seit dem vierten Monats-Update Lags, Rubberbanding und merkwürdiges Vorwärts-Teleportieren der Spielfigur. Unbeschwertes Gameplay ist im aktuellen Zustand von Battlegrounds fast nicht mehr möglich. Auf Twitter reagierten die Entwickler sofort und kündigten Untersuchungen der Probleme an. Jetzt scheinen sie der Lösung näher zu kommen.

Demnach konnte man die Störungen intern bereits reproduzieren und geht nun in einen genaueren Investigationsprozess. Update: mittlerweile wurde die Fehlerquelle gefunden und ein passender Hotfix aufgespielt. Alles wieder gut – wir hatten sogar den Eindruck, dass die Framerate nun ingesamt deutlich stabiler bleibt, als noch vor dem vierten Monats-Update. Weiter so!

Ihr wollt alle Infos zu Survival- und Horrorspielen als Erstes haben? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.