pu battlegrounds steam early access deutsch

So schnell kann es gehen: 6 Wochen nach Release und immer noch in der Early Access befindlich, veranstaltet PlayerUnknown’s Battlegrounds morgen sein erstes Invitational Turnier. Vorerst sollen jedoch keine eSport-Teams, sondern eine wohltätige Organisation von dem Event profitieren.

2 Server – 128 Spieler

Die Teilnehmer bilden hierbei 128 Streamer aus Europa und Nordamerika. Aufgeteilt auf die Kontinente ergeben sich zwei Server mit je 64 Teilnehmern in Zweier-Teams. Die Namen sind einschlägig bekannt aus der Arma– und DayZ-Szene: So werden die Deutschen unter anderem von Moondye7 vertreten, der gegen Teilnehmer wie Sacriel, M1ndr, SepticFalcon oder TheRunningManZ antritt. In der amerikanischen Konkurrenz tummeln sich ebenfalls große Streamer wie Anthony Kongphan, Lirik oder Summit1G.

Battlegrounds Invitational Teilnehmer EU
Die Invitational-Teilnehmer auf EU.
Battlegrounds Invitational Teilnehmer NA
Auch die nordamerikanische Besetzung ist hochkarätig.

Das Turnier wird am 04. Mai um 18 Uhr deutscher Zeit beginnen und acht Stunden dauern, Fans können es im Stream live mitverfolgen. Dabei wird das neue Hosting-System angewandt, mit dem bisher ausgewählte Streamer testweise ihre eigenen Matches mit anpassbarem Loot und ähnlichem erstellen konnten. Uns könnten also durchaus Custom-Matches unter besonderen Umständen erwarten.

Veranstaltet wird das Event von Entwickler BlueHole Inc., um die bereits 2 Millionen verkauften Kopien des Spiels zu feiern. Die Spendeneinnahmen des Streams werden hierbei von BlueHole um maximal 100.000$ verdoppelt, der gesamte Erlös geht an Gamers Outreach, die Spiele und benötigte Hardware für Kinder in Krankenhäusern zur Verfügung stellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.